fbpx

Zum Thema:

28.05.2020 - 22:06Mögliche Verunreinigung: Hansaplast ruft Produkt zurück28.05.2020 - 18:10Produktrückruf: Himmeltau Grießdrink Bienenhonig27.05.2020 - 21:09Lidl ruft geschnittene Wurstwaren der Josef Reiner GmbH zurück14.03.2020 - 07:22Produktrückruf: Finis Feinstes „Vollkornmehl Roggen“ biologisch verunreinigt
Aktuell - Kärnten
Produktrückruf für Alnatura Kichererbsen, getrocknet im 500g-Beutel. Der Grund: Mögliche Glasstücke!
Produktrückruf für Alnatura Kichererbsen, getrocknet im 500g-Beutel. Der Grund: Mögliche Glasstücke! © Alnatura

Kichererbsen, getrocknet im 500g-Beutel:

Produktrückruf: Glasstücke bei Kichererbsen möglich!

Kärnten – Alnatura ruft vorsorglich Alnatura Kichererbsen, getrocknet zurück, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich Fremdkörper aus Glas in einzelnen Packungen des Produktes befinden.

 1 Minuten Lesezeit (148 Wörter) | Änderung am 20.05.2020 - 19.25 Uhr

Laut einer Aussendung wurde die Ware seitens des Herstellers bereits vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Betroffen ist das Produkt Kichererbsen, getrocknet im 500g-Beutel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.01.2021 und 27.01.2021. Kundinnen und Kunden, die eine Packung der Alnatura Kichererbsen mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten zu Hause haben, sollten sie vorsorglich nicht mehr verzehren und können das Produkt zurückbringen. „Sie erhalten selbstverständlich Ersatz“, bestätigt man bei Alnatura.Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Seite aufgedruckt. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten des Produktes sind von dem Rückruf nicht betroffen. Alnatura bedauere den Vorfall sehr und bittet seine Kundinnen und Kunden für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Über die Alnatura

Alnatura ist ein deutsches Unternehmen der Bio-Lebensmittel-Branche mit Sitz in Darmstadt. Unter dem Markennamen Alnatura vertreibt das 1984 gegründete Unternehmen nach ökologischen Gesichtspunkten produzierte Lebensmittel und Textilien, die sowohl von verschiedenen Drogerie- und Einzelhandelsketten als auch in den unternehmenseigenen Alnatura-Biosupermärkten vertrieben werden.

Kommentare laden
ANZEIGE