fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 09:32Lilli und Lisi suchen einen Kuschel­platz27.09.2020 - 09:21Gefunden: Diese Samt­pfoten warten auf ihre Besitzer24.09.2020 - 14:00Missbraucht und verirrt: Endlich darf Pluto glücklich sein22.09.2020 - 11:28Zwölf verwahr­loste, kot­verschmierte Hunde aus Wohnung grettet
Leute - Klagenfurt
TiKo
© Tiko

TiKo Tiervermittlung

Samtpfoten suchen Kuschelplatz

Klagenfurt – Tiere sind bekanntlich die besseren Menschen. Was gibt es also Schöneres als mit einem tierischen Freund zusammen zu leben? Auch diese Woche haben wir wieder zwei schnucklige Kuschler für euch, die einen Lebensplatz suchen.

 3 Minuten Lesezeit (472 Wörter)

Diese Woche suchen wieder zwei ganz besondere Tiere liebe Menschen, die ihnen ein Zuhause fürs Leben geben. Sie können im Tierschutz-Kompetenzzentrum (TiKo) in Klagenfurt kennengelernt und auch dort adoptiert werden.

Shakira sucht ein neues zu Hause

 

ANZEIGE
Shakira wartet auf ein neues Zuhause.

Shakira wartet auf ein neues Zuhause. - © TIKO

Shakira stellt sich vor

Optisch und von meiner Lebenseinstellung her wäre Erica vielleicht passender. Wieso? Weil im TiKo-Büro die Meinung vorherrscht, ich sehe aus wie Eric Cartman aus South Park. Und wenn ich so darüber nachdenke, ist eine gewisse Ähnlichkeit kaum zu verleugnen.

Auch vom Charakter her sind wir manchmal gar nicht so verschieden. Sagen wir es so: Wir sind beide echte Originale. Wie er bin ich dem einen oder anderen Snack nicht abgeneigt. Und was Gesellschaft angeht, haben wir mitunter auch unsere eigenen Ansichten.

Mit meinem markant-verträumten Blick bin ich im Geiste schon lange in meinem neuen Zuhause, das ich nicht mit anderen Katzen teilen muss und wo ich viel hinaus gehen darf und nicht aufgehoben werde (was dir aufgrund meines Körperumfangs ohnehin ziemlich schwer fallen dürfte). Wenn ich diese Vorstellung aber länger auf mich wirken lasse, sehe ich mich vielleicht durchaus auch beim Kuscheln und Spielen mit dir…naja, mal sehen.

Till braucht viel Verständnis

 

ANZEIGE
Till ist ein scheues Tier.

Till ist ein scheues Tier. - © TIKO

Till stellt sich vor

Meine Omi ist die allerbeste, weil bei ihr hab ich immer ein ganz tolles Zuhause gehabt. Leider kann Omi jetzt aber nicht mehr alleine leben und sich daher auch nicht mehr um mich und meine vierbeinigen Freunde kümmern. Deshalb sind wir jetzt hierhergekommen, auch, wenn ich mir nicht ganz sicher bin, wo wir da eigentlich gelandet sind. Ich weiß nur, dass es da eine Höhle gibt, in der ich mich gern verstecke, wenn mir die ganzen neuen Eindrücke einfach zu viel werden.

Hast du vielleicht auch so ein tolles Katzenversteck zu Hause? Das würde ich mir nämlich richtig gerne ansehen. Wenn du mir Zeit gibst, werde ich mich dann auch bestimmt bald trauen, „Hallo“ zu sagen. Dann können wir ja…möglicherweise…sogar Freunde werden? Es gibt da draußen doch sicherlich noch mehr so tolle Menschen wie Omi. Ich glaube jedenfalls vorsichtig, aber trotzdem ganz fest daran.

Weitere Informationen zu den Tieren, zum Adoptionsablauf und zu sonstigen Themen rund um die Notfellchen gibt es auf der Homepage des TiKo (HIER) oder telefonisch unter der Telefonnummer 0463 435 410 oder natürlich direkt vor Ort im TiKo.

Tiere kennenlernen

Die Tiere kann man zu den offiziellen „Besichtigungszeiten“ oder nach telefonischer Vereinbarung kennenlernen.

Dienstag – Freitag: 12.30 – 16.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12.30 Uhr
Sonn- und Feiertags geschlossen

Spendenkonto

Austrian Anadi Bank
IBAN: AT965200000004009991
BIC: HAABAT2KXXX

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (12 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE