fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 12:04Föderaktion: 50 Prozent der Re­paratur-Kosten werden rück­er­stattet10.07.2020 - 07:21Heute bis zu 33 Grad: Wochen­ende bringt ge­wittrige Schauer09.07.2020 - 17:56Hier gilt ab morgen wieder Maskenpflicht in Kärnten09.07.2020 - 17:16Einheitlicher Aktionsplan: „Ampel­system“ soll zweite Welle verhindern
Leute - Kärnten
© KK

Die "Strongman Martin Hoi Pizza"

Pizza am anderen Ende der Welt wird nach Kärntner benannt

Kärnten/Encarnacion – Der Chef einer Bar aus Paraguay war in Kärnten auf Urlaub und war so begeistert von Kärntens stärkstem Mann, dass er gleich eine Pizza nach ihm benannt hat. Die Pizza ist auf jeden Fall sehr proteinreich.

 2 Minuten Lesezeit (304 Wörter) | Änderung am 29.05.2020 - 12.03 Uhr

In Encarnacion, der Hauptstadt des Departement Itapua in Paraguay wird seit diesem Jahr in der Austria Bar, die wenige Meter vom Ufer des Rio Parana liegt, die Strongman Martin Hoi Pizza produziert und verkauft. Die Pizza ist nach dem Klagenfurter Martin Hoi benannt, über den wir schon einige Male berichtet haben.

Der Chef war in Kärnten auf Urlaub

Encarnacion wird in Paraguay, als die Perle des Südens bezeichnet und ist die wichtigste Tourismusregion des Landes. Der Besitzer der Austria Bar, Ricki Ibarra, ein Kärntner Auswanderer, der immer wieder in Kärnten urlaubt, war bei einem Weltrekord Event von Hoi mit dabei, und von seiner Leistung so überwältigt, dass er sofort zu Hause als Ausdruck seiner Begeisterung die „Strongman  Martin Hoi Pizza“ auf seine Speisekarte setzte.

Viel Protein auf einer Pizza

Es ist nicht nur besonders, dass in Paraguay eine Pizza, den Namen vom stärksten Mann Kärntens trägt, sondern auch mindestens 40 Gramm Protein, durch vier Eier, Schinken und Speck, aufweist. Der Chef ist von seinem Produkt überzeugt, denn bis zu 20 Strongman Hoi Pizzen gehen im Moment pro Tag über den Ladentisch, und nach den Corona Maßnahmen, wenn die Touristen wieder kommen, wird es ein Verkaufshit, prophezeit Ibarra, der das Kärntner Aushängeschild in Sachen Kraftsport schon in seinem Lokal erwartet.

Hoi freut sich über das große Interesse

,,Ich freue mich über seine Einladung und das große Interesse an der Pizza. Das Event das am Rio Parana  und Sambodrom 2021 geplant ist, wird sicher ein Mega Spektakel, denn solche Kraftsport Events hat Süd Amerika noch nie gesehen“, sagt Hoi. Der Extremkraftsportler ist jetzt schon gespannt, ob es in Zukunft ein Kärntner Pizza Unternehmen versuchen wird, diese Idee aufzugreifen, denn zugänglich sei Hoi immer für eine gute Idee.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE