fbpx

Zum Thema:

08.07.2020 - 10:10Müll-Umladestation in Hörtendorf für 180.000 Euro fertig saniert02.07.2020 - 09:46Stadt Klagenfurt investiert 695.000 Euro für drei neue Müllfahrzeuge25.06.2020 - 14:48Abteilung Entsorgung zieht Bilanz: 50 Millionen Euro Jahresumsatz11.06.2020 - 13:22Noah (4) sagt dem Müll den Kampf an: „Komm Mama, machen wir sauber“
Leute - Villach
© KK

Eine Leserin zeigt sich verärgert:

Zigaretten­stummel am Spielplatz: „Denkt an die Kinder!“

Völkendorf – Heute, am 1. Juni, meldete sich eine verärgerte Leserin bei uns. Sie hat beim Spielplatz in Völkendorf ganze 90 Zigarettenstummel aufgesammelt, obwohl dort direkt daneben ein Mülleimer platziert ist.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

„Es ist nicht das erste Mal, dass ich dort soviele herumliegende Zigarettenstummel sehe. Wenn ich diejenigen die ihre Zigaretten am Boden entsorgen, anspreche, reagieren einige aggressiv“, schildert unsere Leserin. Höflich bittet sie darum, den Müll doch im Abfalleimer zu entsorgen. Leider halten sich viele nicht daran.

Direkt neben dem Spielplatz

Tabak kann für Kinder, wenn sie ihn verschlucken, sehr gefährlich werden. Deswegen sollte man seine abgerauchten Zigaretten fachgerecht entsorgen, vorallem wenn ein Kinderspielplatz direkt in der Nähe ist. Beim Spielplatz in Völkendorf, werden die Stummel aber leider sorglos auf den Boden geworfen. „Denkt an die Kinder die dort spielen und schmeisst eure Zigaretten in den Müll“, bittet unsere Leserin. Ist euch dieser riesige „Bodenaschenbecher“ in Völkendorf auch schon aufgefallen?

ANZEIGE

Immer wieder findet unserer Leserin Zigarettenstummel am Boden. - © KK

Kommentare laden
ANZEIGE