fbpx

Zum Thema:

14.07.2020 - 18:12Schaunig: „Corona­krise be­lastet Kärn­tner Budget deutlich“14.07.2020 - 16:02Flugrettung im Ein­satz: 70-Jähriger mehrere Meter von Baum ge­stürzt14.07.2020 - 10:30Im Kampf gegen Drogen: VP Malle fordert konse­quente Kontrollen13.07.2020 - 22:08Heute scheint im Großteil Kärntens länger die Sonne
Aktuell - Kärnten
© Jarun011

Knapp 400 Kärntner genesen:

Neuinfektion: Vier aktive Corona-Fälle in Kärnten

Kärnten – Die Corona-Zahlen in Österreich sind zwar weiterhin relativ stabil, trotzdem wurde in Kärnten vor kurzem eine Neuinfektion gemeldet. Am heutigen Dienstag, dem 2. Juni, gab das Land Kärnten bekannt, dass sich eine weitere Person mit dem Coronavirus infiziert hat. Damit gibt es vier aktuelle Coronafälle in Kärnten (Stand: 2. Juni, 9.00 Uhr).

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter) | Änderung am 02.06.2020 - 10.15 Uhr

In ganz Österreich gibt es, laut Informationen des Gesundheitsministeriums, akutell noch 469 aktive Coronafälle. Kärnten ist weiterhin das Bundesland mit den wenigsten aktiven Krankheitsfällen. Wie am heutigen Dienstag, dem 2. Juni, vom Land Kärnten aber bekanntgegeben wurde, kam es nun zu einer Corona-Neuinfektion im Bundesland.

Neuinfektion im Bezirk Wolfsberg

Wie der Sprecher des Kärntner Landespressedienstes, Gerd Kurath, auf Anfrage von 5-Minuten bestätigte, wurde die Neuinfektion im Bezrik Wolfsberg bestätigt. Das Contact-Tracing laufe derzeit auf Hochtouren, so Kurath. Nähere Informationen, wo sich die Person angesteckt haben könnte, gibt es derzeit noch nicht.

Insgesamt wurden in Kärnten bis dato 17.395 Corona-Proben durchgeführt. 398 Kärntnerinnen und Kärntner sind bereits wieder genesen.

Kommentare laden
ANZEIGE