fbpx

Zum Thema:

14.07.2020 - 15:39Traurige Bilanz: Drogenkriminalität in Kärnten steigt14.07.2020 - 13:08Suchaktion: Hubschrauber kreist über Klagenfurt14.07.2020 - 10:54Wie Cool: Mit dem Schiff non stop von Klagen­furt nach Velden reisen14.07.2020 - 08:51Super: Hier bekom­men Menschen in Not einen gratis Haarschnitt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Autobahn Abfahrt

Führerschein abgenommen: 25-jähriger Raser mit 161 km/h geblitzt

Klagenfurt – Wegen einer Geschwindigkeitsübertretung von 61 km/h wurde einem 25-jährigen Klagenfurter heute der Führerschein vorläufig abgenommen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 07.06.2020 - 21.32 Uhr

Viel zu schnell unterwegs war heute ein 25-jähriger Mann aus Klagenfurt. Dieser lenkte seinen PKW auf der A2 Südautobahn im Bereich Klagenfurt Westabfahrt mit einer Fahrgeschwindigkeit von 161 km/h, obwohl dort nur 100 km/h erlaubt sind. Die Übertretung wurde mit einem Lasermessgerät festgestellt. Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Kommentare laden
ANZEIGE