fbpx
ANZEIGE Wirtschaft - Villach
Martin und Karin Melcher in der neugestalteten Almlounge.
Martin und Karin Melcher in der neugestalteten Almlounge. © CHRISTIAN KOHLMAYER
ANZEIGE

Aus Almstube wird Almlounge

Cool und ge­mütlich: Alm­lounge erwacht aus Dorn­röschen­schlaf

Drobollach am Faaker See – Du willst nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach nur entspannen oder einen coolen Geburtstag mit deinen Freunden feiern? Dann ist die neugestaltete Almlounge neben dem Hotel-Pension Melcher genau das Richtige für dich. Aus der etwas in die Jahre gekommene Almstube ist eine richtig lässige Almlounge geworden, die mit einer stylischen Einrichtung für so manchen Hingucker sorgt. Auch für Hochzeiten und andere Veranstaltungen ist das Hotel-Pension Melcher die ideale Adresse.

 5 Minuten Lesezeit (707 Wörter)

Seit über 30 Jahren gibt es bereits die urige Almstube gegenüber des Haupthauses des Hotel-Pension Melcher. Es wurde Zeit für etwas Neues! „Wir haben die geschlossenen Tage der Coronakrise genutzt und unsere Almstube als Almlounge außergewöhnlich und pfiffig umgestaltet“, sagt Melcher. „Unsere Mitarbeiterin Marlies, die sehr begabt im Dekorieren ist, ist auf uns zugekommen und hat auf ihren Wunsch die Almstube in eine außergewöhnliche Almlounge neu umgestaltet“, beschreibt die Wirtin. Hier kann man nach einem stressigen Tag ein Feierabendgetränk genießen oder in geselliger Runde feiern.

Die Almstube bekam nach 30 Jahren einen neuen Look.

Die Almstube bekam nach 30 Jahren einen neuen Look. - © Hotel-Pension Melcher

Aus altbacken wird cool

„Das Gestalten und Umdekorieren ist ein Hobby von mir“, erzählt uns Marlies Prett, die der Almlounge ein neues Erscheinungsbild gegeben hat. „Es ist meine Leidenschaft, aus vielen einzelnen Teilen ein gesamtes Kunstwerk zu gestalten. Ich habe eine gute räumliche Vorstellung und kann mir in Gedanken ausmalen, wie etwas aussehen soll und so setze ich es dann auch um“, sagt die gelernte Schneiderin. „Karin hat mir freie Hand gelassen und mir die Almstube anvertraut“, sagt die 54-Jährige stolz. „Die Almlounge ist zu einem gemütlichen Wohnzimmer geworden mit vielen Details und besonderer Dekoration. Ich selbst entdecke jeden Tag etwas Neues“, so Melcher. Ab 20. Juni ist die Almlounge ab 19.00 Uhr geöffnet.

Melcher – ein Haus mit Tradition

Das Haus wurde 1959 von Martin Melcher´s Großvater erbaut und 1978 an Martins Vater übergeben. Karin und Martin Melcher haben den Familienbetrieb im Frühjahr 1999, infolge der Pensionierung von Martins Eltern, übernommen und liebevoll renoviert. Nach der Coronakrise startet das Ehepaar wieder voll durch. „Wir öffnen unseren Betrieb wieder am 20. Juni“, erfahren wir von Karin Melcher.

Trauung in malerischer Umgebung

„Bei uns sind standesamtlichen Trauungen auf der Terrasse, in voriger Absprache mit dem Standesamt Villach, möglich“, so Melcher. Brautpaare können sich hier bei einem traumhaften Blick auf den Faaker See und die umliegende Bergwelt vor einem Standesbeamten oder Standesbeamtin und ihren Gästen das „Ja-Wort“ geben. Nach der Hochzeitszeremonie kann sich die Brautgesellschaft bei einem schmackhaften Abendessen verwöhnen lassen und danach bis in die frühen Morgenstunden (derzeit noch mit Corona-Einschränkungen bis 1.00 Uhr) feiern.

Hochzeit im edlen Rahmen

In unserem edlen Speisesaal mit See- und Bergblick haben bis zu 130 Feiergäste Platz. Egal ob mit einzelnen Tischen oder einer großen Tafel – edel und dem Anlass entsprechend kann hier gefeiert werden. „Mir liegt es am Herzen, dass jedes Brautpaar den perfekten Hochzeitstag feiern kann, und so geben wir jeden Samstag unser Bestes. Unsere jahrelange Erfahrung trägt zu einem perfekten Ablauf bei.“ lächelt die Gastgeberin.

Hochzeitstermine für 2021

Die vergangene Zeit war eine besondere Herausforderung angesichts der Tatsache, dass das Hotel-Pension Melcher bereits ein bis zwei Jahre im Voraus ausgebucht ist. „Einige Termine mussten wir auf das nächste Jahr verschieben, andere wiederum feiern noch heuer in kleinem Rahmen. Nur noch wenige Termine sind daher für 2021 daher noch frei.“ so Melcher. „Wir haben andere Anfragen zurückgestellt. Erst nachdem wir alle Wunschtermine fixiert hatten, haben wir die restlichen Tage für andere Hochzeiten freigegeben.“

Chef selbst schwingt den Kochlöffel

Martin Melcher verwöhnt mit viel Liebe und möglichst regionalen Produkten seine Gäste vorwiegend mit Kärntner Hausmannskost. Bei der Menügestaltung für dein Hochzeitsfest geht Martin Melcher gerne auf persönliche Wünsche ein. „Wir verzichten bewusst auf à la carte Angebote im Hotel“, erklärt Karin Melcher. „Auf Vorbestellung kann bei uns aber jeder speisen.“ Für ein gemütliches Beisammensein nach dem Abendessen bietet sich vis a vis des Hauptgebäudes die neu gestaltete Almlounge mit offenem Kamin an.

Busreisen willkommen

Das familiär geführte 3 Sterne Hotel in Drobollach am Faaker See ist ein ideales Ziel für Busreisen. „In unserem Restaurant werden die Gäste ausgezeichnet verpflegt und können zufrieden und ihre Tagesausflüge und Wandertouren starten“, so Melcher. Die Autobahnausfahrt befindet sich in 3 km Entfernung. „Wir erstellen auf Wunsch auch Programme inklusive Reiseleitung, Kaffee und Kuchenbuffet oder Kärntner Abende mit Live-Musik.“

ANZEIGE

Hotel-Pension Melcher

Greutherweg 31
9580 Drobollach am Faaker See
Tel.: 04254 232120
[email protected]
www.hotel-melcher.at


Kommentare laden