fbpx

Zum Thema:

05.07.2020 - 18:12Im Rahmen einer En­quete: „Land­tag will sich Kärn­tner Seen widmen“05.07.2020 - 16:10Unsicht­bare Ge­fahr lauert im Garten­pool05.07.2020 - 11:52Auf ins kühle Nass: Heute ist Tag des Bikinis05.07.2020 - 09:58Zwei Corona-Neuinfektionen: Frau aus Spittal im Krankenhaus
Wirtschaft - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min

450 Euro:

Einmalzahlung für Ar­beits­lose soll kommen

Kärnten – Am Montag, dem 15. Juni, und am Dienstag, de 16. Juni 2020, wird eine Regierungsklausur stattfinden. Neben einem Hilfspaket für Gastronomie, Tourismus und Kultur, soll dort auch eine Einmalzahlung für Arbeitslose beschlossen werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 13.06.2020 - 09.43 Uhr

Dies soll Arbeitsministerin Christine Aschbacher gegenüber der „Kronen Zeitung bestätigt haben. Wie die Tageszeitung berichtet, soll es mehrere Modelle gegeben haben. Man habe sich für eine Einmalzahlung für Arbeitslose in der Höhe von 450 Euro entschieden.

Hilfspaket für Gastronomie, Tourismus und Kultur

Außerdem sollen die Gastronomie-, die Tourismus- und die Kulturbranche mit einem Hilfspaket unterstützt werden. 5 Minuten hat berichtet. Dieses beinhaltet die Senkung der Mehrwertsteuer für Gastrobetriebe von 20 auf fünf Prozent. Das gilt auch für alle Angebote aus Kunst und Kultur wie Theater, Museen und Filme. Mehr dazu lest ihr hier.

Kommentare laden
ANZEIGE