fbpx

Zum Thema:

20.09.2020 - 11:41Dank aufmerksamer Pflegerin: Gestürzte Pensionistin (83) gerettet20.09.2020 - 11:28Mann (56) stürzte beim Hecken­schneiden drei Meter in die Tiefe18.09.2020 - 14:38Unbekannte stahlen E-Bike in der Villacher Innen­stadt17.09.2020 - 17:52Radfahrerin (49) kam mit E-Bike von der Fahr­bahn ab
Aktuell - Villach
© KK

Beim Feistritzbach

Verletzt: 59-Jähriger stürzte mit E-Bike auf Schotterstraße

Hohenthurn – Bei einer Radtour kam heute ein 59-jähriger Grazer kurz vor der Holzbrücke über den Feistritzbach zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter)

Heute Vormittag, 17. Juni, lenkte ein 59-jähriger Mann aus Graz-Umgebung sein E-Bike auf einer Schotterstraße in der Gemeinde Hohenthurn talwärts in Richtung Achomitz. Kurz vor der Holzbrücke über den Feistritzbach stürzte er aus Eigenverschulden. Durch den Sturz erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades, die Rettung brachte ihn in das LKH Villach.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE