fbpx

Zum Thema:

20.09.2020 - 10:00GTI-Chaos in Velden: Polizei musste Ortskern sperren18.09.2020 - 21:58„Das Chaos geht weiter“: GTI-Hotspots verlagern sich18.09.2020 - 14:45Überwachungs­kamera zeigt „Roy Black“ Diebe18.09.2020 - 11:24„Roy Black ist weg“: Büste abgerissen und gestohlen
Wirtschaft - Villach
© Hermann Sobe

Kuchen, Törtchen und vieles mehr

Es wird süß: Cafe Schatzi öffnet seine Pforten in Velden

Velden – Lilly Berger und Ilse Siegner haben nach dem Schatzi Kitzbuehel, das als Franchise-Unternehmen geführt wird, nun das Cafe  Schatzi in Velden am Karawankenplatz eröffnet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Das liebevoll in Pastelltönen gestaltete Cafe im romantischen Biedermeier-Stil vermittelt Gemütlichkeit und lädt zum Verweilen ein. Die von den Unternehmerinnen mit viel Liebe selbst zubereiteten Kuchen und Törtchen nach traditionellem Familienrezept sowie Brote können in der gemütlichen Sitzecke aber auch gerne daheim genossen werden.

„Neue Geschäftsidee für Kärnten“

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk gratulierte bei seinem kulinarischen Ortsaugenschein zu dieser für Kärnten neuen Geschäftsidee. „Großes Engagement und Ideenreichtum gepaart mit der Liebenswürdigkeit der beiden Unternehmerinnen sind neben interessanten Merchandising-Produkten wie die Schatzi-Maus, Kaffeebecher, Gläser, Dosen, etc. und den selbstzubereiteten Köstlichkeiten Garant für eine gute Geschäftsentwicklung“, ist sich der Bürgermeister sicher.

Kommentare laden
ANZEIGE