fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 22:05Wow: Kiwanis sammelte 100.000 Euro für Kinder in Not09.07.2020 - 19:41Allezeit bereit: HFW Villach musste heute gleich fünfmal ausrücken09.07.2020 - 16:56Rauchwolke bei Güterzug sorgte für Feuerwehr Großaufgebot09.07.2020 - 15:32FF im Einsatz: Defekter Hydraulik­schlauch verursachte Ölspur
Aktuell - Villach
Die Einsatzkräfte rückten heute zu zwei Brandmelder-Alarmen und einer Tierbergung aus.
Die Einsatzkräfte rückten heute zu zwei Brandmelder-Alarmen und einer Tierbergung aus. © HFW Villach

Drei Einsätze:

Schlangen und Brandmelder: Einsatzreicher Tag für die HFW-Villach

Villach – Am heutigen Montag, dem 22. Juni, hatten die Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache Villach wieder alle Hände voll zu tun. Bereits in den Morgenstunden wurden sie in die Villacher Innenstadt alarmiert. Am Nachmittag musste eine Schlange in einer Wohnsiedlung eingefangen werden. Danach kam es erneut zu einem Brandmeldereinsatz.

 1 Minuten Lesezeit (167 Wörter)

Bereits kurz nach 07.00 Uhr morgens wurde die Bereitschaft der Hauptfeuerwache Villach zu einer automatischen Brandmelderauslösung in die Villacher Innenstadt gerufen. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Der Einsatz stellte sich als Fehlalarm heraus.

Natter bei Wohnsiedlung eingefangen

Am Nachmittag rückten die Einsatzkräfte der HFW Villach erneut aus. Sie wurden zu einer Tierbergung in den Stadtteil Obere Fellach alarmiert. Eine Äskulapnatter konnte dort erfolgreich in einer Wohnsiedlung eingefangen werden. „Aufgrund der warmen Temperaturen sind wir momentan täglich unterwegs, um Schlangen einzufangen und abseits von bewohnten Gebiet wieder in die Freiheit zu entlassen“, schildert Einsatzleiter Lambert Grafenauer.

ANZEIGE
Die Schlange konnte eingefangen und in die Freiheit entlassen werden.

Die Schlange konnte eingefangen und in die Freiheit entlassen werden. - © HFW Villach

Neuerlicher Fehlalarm in der Innenstadt

Kurz nach 17.00 Uhr löste dann erneut ein automatischer Brandmelder in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Villacher Innenstadt aus. Auch hier stellte sich der Alarm aber als Täuschungsalarm heraus. Bei den heutigen Einsätzen stand die Dienstmannschaft der Hauptfeuerwache Villach im Einsatz.

Kommentare laden
ANZEIGE