fbpx

Zum Thema:

14.05.2021 - 13:28Nach Flugzeug­absturz: Schwer verletzter Pilot lief Einsatz­kräften entgegen14.05.2021 - 06:35Alkolenker (23) kam ins Schleudern und touchierte Leit­schiene12.05.2021 - 12:26Müllsammel­aktion: 109 Schüler räumten auf Wolfs­bergs Straßen auf10.05.2021 - 10:06Neues Versuchsprojekt: Zählerstand wird automatisch übermittelt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Täter gefunden

Jugendliche verunstalteten Parkhaus mit Feuerlöschern

Wolfsberg – Damals noch unbekannte Täter versprühten Ende Mai den Inhalt von mehreren Feuerlöschern in einem Parkhaus. Als Täter konnten nun vier Jugendliche ausfindig gemacht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 24.06.2020 - 18.33 Uhr

Am 27. Mai 2020 verunstalteten unbekannte Täter ein Parkhaus in Wolfsberg, indem sie den Inhalt von mehreren Feuerlöschern dort versprühten. Dadurch entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren hunderten Euros entstand.

Täter gefunden

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten nun vier Jugendliche, alle im Bezirk Wolfsberg wohnhaft, hinsichtlich dieser Tat ausgeforscht und glaubhaft der Täterschaft überführt werden. Die Jugendlichen sind geständig und eine Anzeige wird an die Staatsanwaltschaft Klagenfurt erstattet.

ANZEIGE