fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 19:563:4-Nieder­lage beim VSV-Heim­spiel27.09.2020 - 17:47Dreiteilige Veran­staltungs­reihe mit pro­minenten Re­ferenten27.09.2020 - 15:02Das Rautterhaus – Ein Villacher Ur­gestein26.09.2020 - 18:15Metallteil in Unter­schenkel gebohrt: 15-Jährige nach Moped-Unfall verletzt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Verkehrsunfall

75-jähriger Lenker übersah 65-jährigen Fußgänger am Zebrastreifen

Villach – Heute Nachmittag kam es zu einem Unfall bei dem ein PKW-Lenker einen Fußgänger übersah. Der Fußgänger wurde ins Krankenhaus gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter)

Beim Linksabbiegen im Bereich einer Kreuzung in Villach übersah am 26. Juni 2020, nachmittags, ein 75-jähriger PKW-Lenker aus Villach einen 65-jährigen Fußgänger, der auf einem Schutzweg die Fahrbahn überqueren wollte. Der Fußgänger wurde zu Boden geschleudert und musste nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

Kommentare laden
ANZEIGE