fbpx

Zum Thema:

22.01.2021 - 15:47Feuerwehr barg völlig unter­kühlte Hündin aus steilem Hang22.01.2021 - 11:31Beim Schnee­schieben: Traktor ging in Flammen auf21.01.2021 - 09:15Feuerwehr brachte 150 Tonnen an Spenden nach Kroatien20.01.2021 - 17:40Nebelmaschine führte zu Brand­einsatz in Villach
Aktuell - Klagenfurt
Aufgrund von angebrannten Speisen kam es zu einer massiven Verrauchung in einer Wohnung.
Aufgrund von angebrannten Speisen kam es zu einer massiven Verrauchung in einer Wohnung. © FF Viktring - Stein / Neudorf

Feuerwehreinsatz:

Rauchmelder warnte vor an­gebran­nten Speisen in Viktring

Viktring – Am Sonntag, dem 28. Juni 2020, um 9.53 Uhr, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Viktring - Stein / Neudorf und der Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu einem Brandeinsatz nach Viktring alarmiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter)

Am Sonntagvormittag, dem 28. Juni 2020, um 9.53 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Viktring – Stein / Neudorf und der Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu einem Heimrauchmelder – Alarm nach Viktring alarmiert.

Angebrannte Speisen

Aufgrund von angebrannten Speisen kam es zu einer massiven Verrauchung in einer Wohnung. Nachdem kontrolliert wurde, ob alle Personen die Wohnung verlassen hatten, wurden umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund einer Stunde wiederum hergestellt werden.

ANZEIGE