fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 15:23Einsatz: Fahr­zeug kam bei Ausweich­manöver von der Straße ab28.09.2020 - 07:56PKW kam nach Über­schlag im Weißen­bach zum Liegen26.09.2020 - 12:34FF Millstatt gleich zu zwei Sturm-Einsätzen alarmiert26.09.2020 - 12:04Feuerwehr nach Unwetter im Ein­satz: Holzplatt­form löste sich
Aktuell - Kärnten
In Dielach wurde ein Einfamilienhaus aufgrund der starken Gewitter überschwemmt.
In Dielach wurde ein Einfamilienhaus aufgrund der starken Gewitter überschwemmt. © FF Kraig

Alle Hände voll zu tun:

FF Kraig im Unwetter-Einsatz: Blockierte Straße und überschwemmtes Haus

Kraig/Dielach – Bei den gestrigen starken Gewittern hatten die Kärntner Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun. Auch die Freiwillige Feuerwehr Kraig war am gestrigen Sonntag mehrmals im Einsatz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 29.06.2020 - 07.47 Uhr

Nach den kräftigen Gewittern am gestrigen Sonntag, dem 28. Juni, wurden die Einsatzkräfte der FF Kraig gegen 20.30 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert. Auf der Wimitzer Landesstraße blockierte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn. Nach kurzer Zeit war die Straße frei und die Einsatzkräfte konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Weiterer Einsatz: Überschwemmtes Einfamilienhaus

Doch schon unmittelbar nach dem Einrücken wurden sie erneut mittels Sirenenalarm zu einem weiteren Unwettereinsatz alarmiert. Die Einsatzleitung der FF Meiselding forderte die Feuerwehr Kraig zur Unterstützung nach Dielach an. Dort wurde ein Einfamilienhaus aufgrund der Unwetter überschwemmt.

Kommentare laden
ANZEIGE