fbpx

Zum Thema:

03.07.2020 - 10:12AKW Krško: Kärnten gegen Lauf­zeit­ver­längerung03.07.2020 - 07:53Der Freitag wird reg­nerisch: Am Wochen­ende kommt die Sonne zurück!02.07.2020 - 18:05Hoher Besuch: Ministerin für Auslands­slowenen zu Gast in Kärnten02.07.2020 - 15:16FPÖ fordert Kärn­tner Brauch­tums­stiftung
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Regen klingt gegen Abend ab:

Wetter in Kärnten: Auch heute heftige Gewitter möglich

Kärnten – Nach den heftigen Gewittern am gestrigen Sonntag kann es auch am Anfang der aktuellen Woche teilweise reicht nass und stürmisch werden. Am Abend sollen die Gewitter, laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, zwar abklingen, doch schon am Mittwoch könnte es wieder zu heftigen Gewittern kommen.

 1 Minuten Lesezeit (198 Wörter)

Am heutigen Montag, dem 29. Juni, lockern die Wolken am Vormittag auf und es gibt vor allem in Unterkärnten und im südlichen Oberkärnten längere sonnige Phasen. Ab dem späten Vormittag ist im Tauernbereich aber schon mit ersten Regenschauern zu rechnen. Am Nachmittag gibt es dann mit dem Durchgang einer Kaltfront verbreitet Regen und teils heftige Gewitter. Auch der Wind aus West bis Nordwest frischt regional stürmisch auf. Gegen Abend klingen die Regenschauer von Westen her rasch ab. Die Tageshöchstwerte liegen heute lokal bei 28 Grad, mit den höheren Werten im Jauntal. Hier scheint am längsten die Sonne.

Der Dienstag bleibt trocken

Am morgigen Dienstag, dem 30. Juni, lockern die Wolken vorübergehend auf und es scheint in Kärnten zwischendurch etwas die Sonne. Insgesamt überwiegen aber noch die Wolken, meist bleibt es dabei aber trocken. Vorübergehend etwas kühler mit Höchstwerten zwischen 22 und 27 Grad.

Heftige Gewitter am Mittwoch

Am Mittwoch, dem 1. Juli, scheint dann am Vormittag und um die Mittagszeit oft die Sonne. Am Nachmittag bilden sich aber wieder zunehmend große Quellwolken und in der Folge wird es zu einigen teils heftigen Gewittern kommen. Die Temperaturen erreichen 24 bis 29 Grad.

Kommentare laden
ANZEIGE