fbpx

Zum Thema:

04.03.2021 - 19:21Fußgängerin fiel nach Kollision auf PKW-Motorhaube04.03.2021 - 16:22Hussel-Confiserie insolvent: Filiale im Atrio vorerst geschlossen04.03.2021 - 14:04VSV-Sportvorstand über­zeugt: „Wir schaffen die Play-offs“04.03.2021 - 12:28Kabel beschädigt: 150 Villacher Haus­halte ohne Strom
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Poggersdorf

Fahrerflucht

36-Jährige verletzt: Unbekannte fuhr nach Crash einfach weiter

Villach –  Heute Nachmittag kam es im Bereich der Kreuzung Magdalener Straße – Ossiacherzeile zu einem Verkehrsunfall. Eine 36-jährige PKW-Lenkerin wurde dabei verletzt. Die zweite PKW-Lenkerin beging Fahrerflucht. Um Hinweise wird gebeten. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 30.06.2020 - 17.33 Uhr

Eine 36-jährige Lenkerin hielt heute, 30. Juni, gegen 13 Uhr, ihren PKW in Villach im Bereich der Kreuzung Magdalener Straße – Ossiacherzeile an. Eine unbekannte, nachkommende PKW-Lenkerin  eines Kleinwagens fuhr auf den anhaltenden PKW auf. Bei dem Unfall wurde die 36-jährige Lenkerin unbestimmten Grades verletzt wurde und in weiterer Folge von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden musste. Die unbekannte Lenkerin fuhr nach dem Unfall weiter.

Zeugen gesucht

Laut der Landespolizeidirektion soll es sich bei dem Fahrzeug der Unbekannten um einen roten oder orangen Kleinwagen gehandelt haben. Zeugen werden ersucht, sich mit der Verkehrsinspektion Villach unter 059133 26 4444 in Verbindung zu setzen.

ANZEIGE