fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 14:32Initiative „welcome2villach“ will Fach­kräfte in die Draustadt holen22.04.2021 - 12:46Experten erarbeiten neues Konzept für Villacher Stadt­museum22.04.2021 - 12:24ÖVP Struger: „Wir wollen enkel­taugliche Politik um­setzen“21.04.2021 - 16:20Feuer-Verbot in Villach wieder aufgehoben
Leute - Villach
Freuen sich auf den morgigen „Freitracht“-Auftakt mit viel Musik und
einer Modenschau in der Anna-Neumann-Bar auf dem Villacher
Hauptplatz: Von links Saskia, „Freitracht“-Initiator Wolfgang Päckl,
Anna-Neumann-Bar-Wirt Marcus Frohnwieser und Carla.
Freuen sich auf den morgigen „Freitracht“-Auftakt mit viel Musik und einer Modenschau in der Anna-Neumann-Bar auf dem Villacher Hauptplatz: Von links Saskia, „Freitracht“-Initiator Wolfgang Päckl, Anna-Neumann-Bar-Wirt Marcus Frohnwieser und Carla. © Stadtmarketing / Kohlmayer

Morgen, am 3. Juli in Villach:

„Alles Tracht“ in der Innenstadt: „Freitracht“-Auftakt mit Musik und Modenschau

Villach – Morgen, am Freitag dem 3. Juli, startet die „Freitracht-Serie in der Villacher Innenstadt. Los geht es mit viel Musik und einer schwungvollen Modenschau der Firma Edelschwortn in der Anna-Neumann-Bar auf dem Hauptplatz. Beginnen soll der Auftakt um 18 Uhr.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 02.07.2020 - 11.23 Uhr

Am Freitag trägt ganz Villach Tracht. Diese Idee von Edelschwortn-Chef Wolfgang Päckl hat das Stadtmarketing Villach aufgegriffen und daraus die Veranstaltungsserie „Freitracht“ initiiert. In Kooperation mit dem Innenstadt-Trachtenhandel lädt die Innenstadt-Gastronomie immer freitags zum Lederhosen- und Trachten-Tag.

Mit Dirndl und Lederhosn ins Büro!

Egal, wo man ist, an den Freitagen soll in der Innenstadt Tracht getragen werden. Im Büro, im Geschäft, in den Lokalen oder sonst wo! Der schwungvolle Auftakt der Freitracht-Serie erfolgt am Freitag, 3. Juli, in der Anna Neumann Bar auf dem Hauptplatz mit der Gruppe „Zeitlos“ und einer Trachten Modenschau der Firma Edelschwortn. Mit dabei wird auch die Schuhplattlergruppe „Almrausch“ sein.

ANZEIGE