fbpx

Zum Thema:

10.08.2020 - 17:27Verletzt: Mountainbiker (56) stürzte kopfüber zu Boden10.08.2020 - 14:49Wohnmobil krachte in PKW: Frau und Kind (10) bei Unfall verletzt10.08.2020 - 12:10LKW-Lenker übersah Rad­fahrer auf Panorama­weg10.08.2020 - 11:17Sekundenschlaf: Klagenfurter kam auf A2 von Fahrbahn ab
Aktuell - Kärnten
Der 70-Jährige bog mit seinem Mountainbike unter Missachtung des Vorranges in eine Gemeindestraße ab.
Der 70-Jährige bog mit seinem Mountainbike unter Missachtung des Vorranges in eine Gemeindestraße ab. © KK

70-Jähriger kam zu Sturz:

Radfahrer missachtete Vorrang: Kollision mit PKW

Weitensfeld – Ein 70-jähriger Mann aus Weitensfeld bog am heutigen Montag, dem 6. Juli, gegen 12.00 Uhr mit seinem Mountainbike unter Missachtung des Vorranges in eine Gemeindestraße ab. Dabei kam es zu einem Unfall mit einem PKW.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (47 Wörter)

Beim Abbiegen prallte der 70-jährige Mountainbiker gegen einen ebenfalls in die Gemeindestraße einbiegenden PKW, gelenkt von einem 41-jährigen Mann aus der Steiermark. Der 70-Jährige kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Friesach gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE