fbpx

Zum Thema:

17.05.2021 - 21:39Pfefferspray-Attacke in der Unteren Fellach traf acht Monate altes Baby17.05.2021 - 18:52Das lange Warten hat endlich ein Ende!17.05.2021 - 15:34Villach vergibt Flächen zum Garteln mitten in der Stadt17.05.2021 - 13:21Villacher Nachwuchs­teams traten erst­mals bei Meister­schaft an
Wirtschaft - Villach
Einige wenige Cineplexx-Standorte sperren bereits früher auf. Darunter auch ein Kino aus Villach. 
Einige wenige Cineplexx-Standorte sperren bereits früher auf. Darunter auch ein Kino aus Villach.  © 5min.at

Cineplexx-Standorte:

„Kino-Comeback“: Ein Villacher Cine­plexx startet bereits früher

Villach – Eigentlich war geplant, dass die Cineplexx-Kinos den Spielbetrieb in den 29 Kinostandorten ab 1. Juli 2020 wieder aufnehmen. Dieser Termin wurde nun aber auf den 5. August verschoben. Allerdings nicht überall! Wie wir in Erfahrung bringen konnten, sperren einige wenige Cineplexx bereits früher auf. Darunter auch ein Kino aus Villach. 

 1 Minuten Lesezeit (196 Wörter) | Änderung am 07.07.2020 - 19.10 Uhr

Am Mittwoch, dem 5. August 2020, ist es soweit! Alle 29 Cineplexx-Standorte öffnen wieder ihre Türen. Zuvor wollte Cineplexx den Spielbetrieb schon ab dem 1. Juli 2020 wieder aufnehmen. „Leider gab es ein paar Verschiebungen, weshalb wir am 5. August zurück sind“, schreibt der Kinobetreiber auf Facebook. Einige wenige Kinos haben allerdings bereits früher geöffnet.

Villacher Kino startet früher

Das Actors Studio und das Urania Kino in Wien sind bereits seit 11. Juni wieder geöffnet. Auch gibt es zwei Autokino-Angebote in Wels und Graz. Leider liegen diese alle außerhalb von Kärnten. Doch wie wir in Erfahrung bringen konnten, wird auch ein Villacher Cineplexx-Standort früher öffnen. Ab Mittwoch, dem 15. Juli 2020 startet das Stadtkino Villach wieder seinen Betrieb!

Kino achtet auf Hygienemaßnahmen

Dabei achtet das Kino natürlich auf die Covid-19 Hygienemaßnahmen. Unter anderem wurden die Sitzpläne so angepasst, dass der geforderte Abstand zwischen den Kinobesuchern eingehalten werden kann. Auch wird das gesamte Kinoteam hinter Hygienewänden agieren oder einen Mund-Nasenschutz tragen. Zudem kündigt das Kino eine Anpassung der Film-Beginnzeiten an, dass auch im Foyer der Mindestabstand sichergestellt wird. Auch Griffe sowie Flächen werden in einer erhöhten Frequenz gereinigt desinfiziert.

Schlagwörter:
ANZEIGE