fbpx

Zum Thema:

04.08.2020 - 12:02PKW-Lenker von Geröll­massen in Fahrzeug eingeschlossen04.08.2020 - 09:07PKW-Lenker verlor Kontrolle auf regen­nasser Fahr­bahn03.08.2020 - 09:49Umgestürzter Baum begrub PKW unter sich02.08.2020 - 15:56Schwerer Verkehrsunfall auf der B85 Rosental Straße
Aktuell - Kärnten
FF Ebenthal, OBI Orasch
SYMBOLFOTO FF Ebenthal, OBI Orasch © FF Ebenthal, OFM Weitlaner

Fahrzeug geriet ins Schleudern

Auf steilem Gelände: Nachbar rettete Frau vor PKW-Absturz

Radenthein – Eine 59-jährige frau kam mit ihrem PKW ins Schleudern. Sie drohte mit dem Fahrzeug bei stark abschüssigen Gelände abzustürzen. Ein Nachbar hörte ihre Hilferufe und reagierte schnell.

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter) | Änderung am 12.07.2020 - 17.12 Uhr

Heute Vormittag kam eine 59-jährige Frau aus Radenthein beim talwärts Fahren in einer Kehre der Mitterberger Gemeindestraße ins Schleudern. Der PKW kam mit der Hinterachse über den Fahrbahnrand zum Stillstand und drohte in dem stark abschüssigen Gelände abzustürzen. Die Frau konnte nicht aus dem PKW aussteigen.

Nachbar war sofort zur Stelle

Ihre lauten Hilferufe hörte schließlich ein Nachbar. Er verständigte sofort die Einsatzkräfte und konnte bis zu deren Eintreffen mit seinem Traktor den PKW gegen den Absturz sichern.

Der PKW konnte von den alarmierten Feuerwehren (FF Radenthein, FF Untertweng, FF Bad Kleinkirchheim mit insgesamt 35 Mann und 3 Fahrzeugen) und den Nachbarn unbeschädigt geborgen werden. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand lediglich geringer Flurschaden.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE