fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 20:37Über Böschung gestürzt: PKW blieb nur wenige Meter vor See­ufer liegen07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein07.05.2021 - 20:12Kind (5) erlitt bei Auto­unfall einen Schock07.05.2021 - 17:21Beamte fanden ein Kilogramm Heroin bei Fahrzeug­kontrolle
Aktuell - Kärnten
Nach notärztlicher Versorgung wurde die Klagenfurterin in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
SYMBOLFOTO Nach notärztlicher Versorgung wurde die Klagenfurterin in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. © Bettina Nikolic

Motorrad-Unfall:

Klagenfurterin bei Unfall durch Schau­fenster geschleudert

Feldkirchen – Am heutigen Sonntag, dem 12. Juli, lenkte um 18.43 Uhr eine 53-jährige Klagenfurterin ihr Motorrad im Ortsgebiet von Feldkirchen. Verkehrsbedingt musste sie ihr Motorrad an einer Kreuzung anhalten. Beim Beschleunigen kam es zu einem Unfall, bei dem die 53-Jährige durch eine Auslagenscheibe geschleudert und verletzt wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 12.07.2020 - 21.27 Uhr

Nachdem die 53-jährige Klagenfurterin an der Kreuzung gehalten hatte, starb ihr aufgrund einer leichten Steigung der Motor ab. Beim neuerlichen Anfahrversuch kam es offensichtlich zu einem Fahrfehler und das Motorrad beschleunigte stark über die Fahrbahn der Klagenfurter Straße auf einen kleinen Parkplatz. Dort stieß das Motorrad gegen einen Mauersockel. Die 53-Jährige wurde über das Fahrzeug durch die Auslagenscheibe ins Innere eines dort befindlichen Geschäfts geschleudert. Dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades.

Nach notärztlicher Versorgung wurde die Klagenfurterin in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Das Motorrad und die Auslagenscheibe wurden stark beschädigt.

ANZEIGE