fbpx

Zum Thema:

14.01.2021 - 09:26Zuwachs bei „Too good to go“: Auch AckerBox rettet Lebens­mittel10.01.2021 - 19:30Balkonbrand: Brennende Kerze löste Feuerwehr-Großeinsatz aus07.01.2021 - 12:20Guter Start für den Wochenmarkt am Rathausplatz02.01.2021 - 09:46Mental-Klinik-Bau: Team Kärnten schlägt Spittal als Standort vor
Leute - Kärnten
Der Verein Geben für Leben organisiert regelmäßig lebensrettende Typisierungsaktionen.
Der Verein Geben für Leben organisiert regelmäßig lebensrettende Typisierungsaktionen. © Verein Geben für Leben

Typisierungsaktion

Schwer krank: Werde für Kleinkind Leonhard (3) zum Lebensretter

Spittal/Villach – Der 3-jährige Leonhard leidet an Leukämie. Eine Stammzellenspende kann helfen. Ob du als Spender in Frage kommst, kannst du ganz einfach bei einer Typisierungsaktion testen. Am 28. August findet diese im Verein Bildungsraum in Spittal statt. 

 2 Minuten Lesezeit (288 Wörter) | Änderung am 16.07.2020 - 08.57 Uhr

Viele Leukämiepatienten, davon auch zahlreiche Kinder, warten derzeit auf lebensrettende Stammzellen. Ganz dringen braucht der 3-jähriger Leonhard Hilfe. Er leidet an Leukämie und sucht eine passende Stammzellenspende.

So wirst du zum Lebensretter

Regelmäig finden in ganz Kärnten Typisierungsaktionen des Vereins „Geben für Leben“ statt. So auch am 28. August im Verein Bildungsraum (Bahnhofstraße 3) in Spittal. Von 12 Uhr bis 18 Uhr kannst du dich dort typisieren lassen. Dies geht nämlich gant einfach. Einmal kurz etwas Blut abnehmen lassen und schon könntest du den 3-jährigen Leonhard, oder einen anderen Patienten der dringend eine Stammzellenspende braucht, möglicherweise das Leben retten.

Als Spender kommen gesunde Menschen im Alter zwischen 17 und 45 Jahren in Frage, die mindestens 50 Kilo wiegen. Bei einer Übereinstimmung wird der infrage kommende Spender kontaktiert. Eine Spende kann auf zwei Arten erfolgen. Entweder als Stammzellenspende oder als Knochenmarkspende. Weitere Informationen zur Typisierung findet ihr unter gebenfuerleben.at.

Typisierungsaktion in Spittal

Wann: 28. August 2020 von 12 bis 18 Uhr

Wo: Verein Bildungsraum (Bahnhofsstraße 3, 9800 Spittal/Drau) / Eingang Bismarckstraße

Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich

Die Typisierungsaktionen gehen vom Verein „Geben für Leben“ aus und finden regelmäßig in ganz Kärnten statt. „Ich organisiere inzwischen die dritte Aktion und hab inzwischen auch ein tolles Team zur Unterstützung. Alle die dabei helfen machen das ehrenamtlich. Zum Beispiel Krankenschwestern zur Blutabnahme und andere Helferinnen und Helfer für die Dateneingabe“, erzählt uns Sabine Drabosenig, die Organisatorin der Typisierungsaktion in Spittal. In den letzten Jahren half sie bereits bei Typisierungsaktionen in Villach mit.

Interessenten können sich natürlich kostenlos typisieren lassen. Jede Typisierung kostet den Verein selbst allerdings 40 Euro. Spenden sind deshalb sehr willkommen.

Spendenkonto

Sparkasse Bludenz AG

IBAN: AT39 2060 7001 0006 4898

ANZEIGE