fbpx

Zum Thema:

Leute - Klagenfurt
Philipp Erasmus (Gitarre, Electronics) und Clemens Sainitzer (Cello, Electronics) sind die beiden Köpfe hinter
Philipp Erasmus (Gitarre, Electronics) und Clemens Sainitzer (Cello, Electronics) sind die beiden Köpfe hinter "Sain Mus". © Alexander Galler Cobenzl

Morgen ab 20 Uhr:

Kultursommer Krumpendorf: „Sain Mus“ kommt in die Waldarena

Krumpendorf – Im Rahmen des Krumpendorfer Kultursommers kommt morgen das musikalische Duo "Sain Mus" in die Waldarena. Die Veranstaltung „about climate change – human rights, bio & fair“ findet morgen ab 20 Uhr bei der Schiffsanlegestelle der Waldarena Krumpendorf statt. 

 1 Minuten Lesezeit (170 Wörter)

„Sain Mus“ ist ein Duo, das sich musikalisch ganz dem Malen eigenwilliger Klangbilder verschrieben hat und seine instrumentalen Möglichkeiten auf packende und gefühlvolle Weise auslotet. Philipp Erasmus (Gitarre, Electronics) und Clemens Sainitzer (Cello, Electronics) sind die beiden Köpfe hinter dem eigenwilligen Duo-Projekt. Das Duo zelebriert die musikalische Vielfalt und spannt in seinen Stücken den Bogen von der Kammermusik über das moderne akustische Liedermachertum, den Rock, Blues und Folk bis hin zum Jazz.

„about climate change – human rights, bio & fair“

Die Veranstaltung „about climate change – human rights, bio & fair“ findet am morgigen Dienstag, dem 21. Juli, ab 20 Uhr bei der Schiffsanlegestelle der Waldarena Krumpendorf statt. Für Speis und Trank ist auch gesorgt – „Bio & Fair“ natürlich. Die Veranstaltung hat das Ziel, Bewusstsein für einen zukunftsfähigen Lebensstil zu schaffen. Das Menu für eine bessere Welt ist fleischlos und wird zubereitet mit Lebensmitteln aus biologischer Landwirtschaft und aus gerechtem Welthandel. Die Veranstaltung basiert auf freien Spenden. Die Einnahmen werden „Lust auf Gerechtigkeit“ gespendet!

Kommentare laden
ANZEIGE