fbpx

Zum Thema:

03.08.2020 - 15:15Betrugsmasche: Un­bekannte geben vor, von der Polizei zu sein01.08.2020 - 17:18Security-Mitarbei­ter und Polizist von Randalierern verletzt29.07.2020 - 07:22Betrügerin bespuckte Polizistin und biss ihr in die Hand28.07.2020 - 11:01Erwischt: Villacher (51) verkaufte Cannabis im Wert von hunderten Euro
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © BMI/Gerd Pachauer

Klagenfurter festgenommen

Mutmaßlicher Drogendealer bei Lenkerkontrolle ertappt

St. Veit/Klagenfurt – Polizeibeamte konnten im Zuge einer Lenker- und Personenkontrolle Heroin, Suchtgiftutensilien und mehrere tausend Euro sicherstellen. Der Mann, ein 30-jähriger Klagenfurter, wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter) | Änderung am 28.07.2020 - 11.22 Uhr

Im Zuge einer Lenker- und Personenkontrolle wurde am 23. Juli in St. Veit/Glan ein 30-jähriger Mann ohne gültigen Führerschein angehalten, bei dem ca. 66 Gramm Heroin, szenetypische Suchtgiftutensilien und eine Brieftasche mit mehreren Tausend Euro sichergestellt werden konnten.

Anschließende Wohnungsdurchsuchung

Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnung des 30-jährigen Klagenfurters wurden eine geringe Menge Cannabiskraut, weitere Suchtgiftutensilien, ein Elektroschocker und Pfefferspray sichergestellt. Der Mann wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Weitere Erhebungen werden geführt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE