fbpx

Zum Thema:

22.10.2020 - 20:03Ampelschaltung: Spittal und Wolfsberg werden auf „gelb“ gestellt22.10.2020 - 18:57Mehrere versuchte Einbrüche in einer Nacht21.10.2020 - 17:34Zwei Kindergärten in Wolfsberg wegen Coronafällen der­zeit geschlossen21.10.2020 - 14:35Fix: McDonalds Lieferservice jetzt auch in Wolfsberg
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Ab Freitag, 20 Uhr

Wolfsberg hebt Mund-Nasen-Schutz-Pflicht an öffentlichen Orten auf

Wolfsberg – In der Stadtgemeinde Wolfsberg gilt ab heute, Freitag, 20 Uhr nicht mehr die zeitlich und örtlich begrenzte Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg hebt nämlich die entsprechende Verordnung vom 10. Juli 2020 auf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter) | Änderung am 31.07.2020 - 13.16 Uhr

Konkret waren laut nunmehr aufgehobener Verordnung in der Stadtgemeinde Wolfsberg folgende öffentliche Orte betroffen: Johann-Offner-Straße (Grundstücke Nummer 150/7 und 150/8, je KG 77258 Wolfsberg Obere Stadt) im räumlichen Bereich zwischen der Verkehrstafel „KURZPARKZONE“ auf Höhe des Objektes Johann-Offner-Straße 11 und der Verkehrstafel „BEGEGNUNGSZONE“ auf Höhe des Objektes Hoher Platz Nr. 21; B70 Packer Straße (Grundstück Nummer 316/2, KG 77232 Priel) und deren Nebenstraße (Grundstück Nummer 244/13, KG 77232 Priel) im räumlichen Bereich zwischen Straßenkilometer 92,663 und 92,796; Lagerstraße (Grundstück Nummer 185/24, KG 77232 Priel) im räumlichen Bereich zwischen den Grundstücken Nummer 185/16 und 185/21, je KG 77232 Priel.

Kommentare laden
ANZEIGE