fbpx

Zum Thema:

04.08.2020 - 12:02PKW-Lenker von Geröll­massen in Fahrzeug eingeschlossen04.08.2020 - 09:07PKW-Lenker verlor Kontrolle auf regen­nasser Fahr­bahn03.08.2020 - 09:49Umgestürzter Baum begrub PKW unter sich02.08.2020 - 15:56Schwerer Verkehrsunfall auf der B85 Rosental Straße
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Maria Saal/Kerschbaumer

Fahrerflucht:

PKW-Lenker verursachte Unfall und fuhr einfach weiter

Fresach – Um eine Kollision zu vermeiden, wich ein 23-jähriger PKW-Lenker einem entgegenkommenden Fahrzeug aus. Dadurch prallte er mit seinem Auto gegen das Geländer der Bachbrücke und erlitt Verletzungen. Der zweite PKW fuhr einfach weiter.

 1 Minuten Lesezeit (141 Wörter)

Heute Vormittag, 31. Juli, lenkte ein 23-jähriger Mann aus Fresach seinen PKW auf der Untermitterberger Straße vom Ortgebiet Fresach kommend in Richtung Döbriach. Auf Höhe der Bachbrücke kam ihm straßenmittig ein dunkelgrauer Suzuki Grand Vitara entgegen. Laut Aussage des 23-Jährigen gegenüber der Polizei begann das Kennzeichen dieses PKW mit VL (näheres unbekannt).

PKW krachte in Brückengeländer

Um eine Kollision zu vermeiden, verriss der 23-Jährige seinen PKW und kollidierte seitlich mit dem Brückengeländer der Bachbrücke. Durch den Anprall lösten sämtliche Airbags im PKW aus und verletzten den Mann leicht. Der Lenker des Suzuki fuhr ohne anzuhalten weiter. Am Brückengeländer und am PKW des 23-Jährigen entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Das beschädigte Brückengeländer wurde von der Gemeinde Fresach abgesichert.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE