fbpx

Zum Thema:

05.08.2020 - 11:23Sammler-Ehepaar über­gab 13.000 Schnecken an Landes­museum05.08.2020 - 10:25PKW kollidiert: Ein­satz in der Feschnig­straße05.08.2020 - 08:27Sanierungs­plan: Klagen­furter Wohn­bau-Unter­nehmen in­solvent04.08.2020 - 21:52Sonnenstrahlen als Lichtblicke: Der Regen lässt nach
Aktuell - Kärnten
© Simone Hattenberger

Wieder bis zu 30 Grad

Wetter am Sonntag: Auf Sommer­hitze folgen heftige Gewitter

Kärnten – Bisher zeigte sich das Wochenende in Kärnten mit perfektem Sommerwetter. Auch am Sonntagvormittag sollen die Wolken noch einmal etwas auflockern. Im Laufe des Tages werden aber teils heftige Gewitter erwartet. 

 1 Minuten Lesezeit (131 Wörter) | Änderung am 02.08.2020 - 08.08 Uhr

Wie die Wetterexperten der ZAMG berichten, lassen die Schauer in Unterkärnten bald nach. Im Laufe des Vormittags lockern die Wolken etwas auf. Aber schon bald entstehen punktuell neuerlich Regenschauer und Gewitter. Diese werden am Nachmittag und Abend kräftiger. Die Hauptgefahr bei den Gewittern ist neben Blitzschlag der Starkregen. Die Sonne zeigt sich am Nachmittag nur zwischendurch. Die Temperaturen steigen auf maximal 23 bis 28 Grad.

Regen am Montag

Zu Beginn der Woche kühlen die Temperaturen dann wieder etwas ab. Am Montag werden Höchstwerte zwischen 18 und 23 Grad erwartet. „Der Montag wird unbeständig, kühl und nass. Immer wieder gehen teils kräftige Regenschauer nieder, vereinzelt auch Gewitter. Die Sonne kommt kaum heraus“, heißt es seitens der ZAMG. Auch in der Nacht zu Dienstag ist mit Starkregen zu rechnen.

Kommentare laden
ANZEIGE