fbpx

Zum Thema:

21.05.2020 - 15:34Rauchverbot: „Wirte sollten selbst entscheiden können“19.01.2020 - 12:32Gift für die Umwelt: „Die Natur ist kein Aschen­becher“14.01.2020 - 17:58Bekannter Nicht­raucher-Coach kommt nach Villach!23.12.2019 - 16:58Rauchen oder nicht Rauchen? Das ist die Antwort auf die Frage.
Leute - Klagenfurt
Manuela Feichter wollte für sich und ihren Mann mit dem Rauchen aufhören und hat es dank Hypnose auch geschafft.
Manuela Feichter wollte für sich und ihren Mann mit dem Rauchen aufhören und hat es dank Hypnose auch geschafft. © KK

Nach 35 Jahren qualmen

Nie mehr rauchen: „Hypnose hat mein Leben verändert“

Kärnten – Kann man durch Hypnose mit dem Rauchen aufhören? Man kann, sagt Manuela Feichter, die letztes Jahr bei unserem Gewinnspiel mitgemacht hat und eine Hypnose gewonnen hat, die sie vom Rauchen wegbringen sollte. ,,Ich habe 35 Jahre lang geraucht. Jetzt freue ich mich jeden Tag eine Nicht-Raucherin zu sein'', erzählt sie im Interview mit 5 Minuten.

 3 Minuten Lesezeit (404 Wörter)

Manuela Feichter hat letztes Jahr bei uns eine Hypnosetherapie bei dem Hypnosemaster Markus Engl gewonnen. Ziel war es, dass sie dadurch mit dem Rauchen aufhört. ,,Die Hypnose war am 16. November 2019 und seit dem kann ich stolz behaupten Nicht-Raucher zu sein. Ich habe seit diesem Tag nicht mehr geraucht“, erzählt uns die heute 53-Jährige gleich zu Beginn des Interviews.

,,Ich wollte für mich und für meinen Partner aufhören“

Die Klagenfurterin hatte vor der Therapie 35 Jahre lang geraucht. ,,Ich wollte immer wieder aufhören und habe es einfach nicht geschafft. Als ich das Gewinnspiel bei 5 Minuten gesehen habe, hab ich mir dann gedacht, ich mache einfach mal mit, ich habe ja nichts zu verlieren“, erzählt sie. Wegen ihrer Gesundheit, aber auch wegen ihrem Partner, wollte Manuela das Rauchen endlich einstellen.

,,Ich habe zwar nur noch Menthol-Zigaretten bzw. sogenannte ,Heats‘ gedampft, aber ich wollte letztendlich ganz weg vom Nikotin“, schildert die 53-Jährige. Am 16. November war es dann so weit: Manuela hatte einen Termin bei Markus Engl. ,,Er hat das wirklich äußerst professionell gemacht. Zuerst gab es ein Vorgespräch in dem er mir alles ganz genau erklärt hat und dann ging es auch schon los mit der Hypnose“, schildert die Klagenfurterin.

ANZEIGE
Nach 35 Jahren ist Manuela endlich Nicht-Raucherin.

Nach 35 Jahren ist Manuela endlich Nicht-Raucherin. - © KK

,,Man muss es wirklich wollen, dann funktioniert es auch“

Sie selbst war zwar offen für das Thema Hypnose, jedoch war auch sie skeptisch, ob diese etwas bewirken könne. ,,Ich glaube man muss es einfach wollen, dann kann es auch funktionieren“. Auch Manuela kommt aus dem Gesundheitsbereich und ihrer Meinung nach ist das, was Markus Engl praktiziert, auf keinen Fall nur ,,Lari Fari“. ,,Ich mache da keine halben Sachen. Ich kann verstehen, dass manche es nicht glauben können“, betont die Klagenfurterin.

,,Ich freue mich jeden Tag darüber nicht mehr zu rauchen“

Sie selbst ist nach der Hypnose drei Monate in den Urlaub gefahren. ,,Trotz der vielen Freizeit hatte ich nicht einmal das Verlangen eine zu Rauchen. Ich habe mir auch extra vor dem Urlaub kein Nikotin mehr gekauft“, erklärt Manuela Feichter. Sie betont außerdem, dass sie trotz des Rauchstopps nicht zugenommen hat. ,,Ich weiß, dass sich viele davor fürchten, aber bei mir war das gar kein Problem“, will sie anderen Mut machen. ,,Ich freue mich jeden Tag darüber, dass ich nun eine Nicht-Raucherin bin“, strahlt Manuela.

Kommentare laden
ANZEIGE