fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 20:15Moped stürzte bei Unfall auf 12-jährigen Radfahrer07.03.2021 - 15:04Klagenfurter drücken mit Kerzen­meer ihre Anteil­nahme aus06.03.2021 - 08:09Auto prallte gegen Hausmauer: Zwei Personen eingeklemmt06.03.2021 - 07:34Langer Stau auf A2: 54-Jährige bei Kollision verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Pörtschach/FF Krumpendorf

Zwei Personen verletzt

Auffahrunfall: PKW gegen Betonleitwand geschleudert

A2 Südautobahn – Ein 59-jähriger PKW-Lenker fuhr einem vor ihm fahrenden PKW hinten auf. Daraufhin wurde das Fahrzeug gegen eine Betonwand geschleudert, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker des zweiten Fahrzeuges und dessen Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. 

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Am Abend des 6. August lenkte ein 59-jähriger Mann aus Klagenfurt seinen PKW auf der Südautobahn, A2, aus Richtung Klagenfurt kommend in Richtung Graz, als er plötzlich auf den vor ihm fahrenden PKW, gelenkt von einem 27-jährigen Mann aus Graz auffuhr. Durch den Verkehrsunfall wurde das Fahrzeug des Grazers gegen die Betonleitwand geschleudert. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der rechten Böschung der Richtungsfahrbahn, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Zwei Personen verletzt

Durch den Verkehrsunfall wurden der 27-jährige Steirer und seine 26-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus der Steiermark, unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins LKH Wolfsberg eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein Alkotest verlief negativ. Im Einsatz standen auch die FF Völkermarkt und die ASFINAG, welche die Reinigung der Unfallstelle durchführten.

Schlagwörter:
ANZEIGE