fbpx

Zum Thema:

24.02.2021 - 09:36Juvan: „Ich kann Durch­schnitt­lichkeit nicht akzep­tieren“10.02.2021 - 21:42Berufsschul-Zu­sammenlegung: „Ausbildung in Spittal muss erhalten bleiben“04.02.2021 - 17:05Finkenstein bietet gratis Antigen-Tests an03.02.2021 - 15:44Hunderte „Helden der Pande­mie“ freuten sich über Gratis-Skitag
Politik - Kärnten
© pixabay

Auch du kannst helfen

Tolle Aktion: NEOS sammeln Schul­startpakete für Kinder in Not

Klagenfurt – Covid-19 und der Lockdown sorgten für etliche Herausforderungen in allen Lebenslagen, auch an den Kärntner Schulen. „Weil uns Bildung ein ganz besonderes Anliegen ist und wir im Herbst kein Kind zurücklassen wollen, haben wir gleich zwei Unterstützungsprojekte ins Leben gerufen“, freut sich NEOS- Landessprecher Markus Unterdorfer-Morgenstern.

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter)

„Natürlich wollen wir Eltern und Schulkinder nicht nur im digitalen Bereich unterstützen. Daher wollen wir auch Schulstartpakete, vor allem für den elementaren Bildungsbereich, sammeln“, erklärt Unterdorfer-Morgenstern. „Für viele Familien ist der Schulstart eine nicht nur eine emotionale, sondern auch eine finanzielle Herausforderung. Die Liste an Dingen, welche die Kinder in der Schule benötigen, ist oft lang und vor allem gute Schultaschen sind meist sehr teuer“, weiß NEOS-Bildungssprecherin Petra Lausegger. Mit den Schulstartpaketen wollen wir den Familien einfach etwas unter die Arme greifen, so die beiden.

So kannst du helfen

Schulstartpakete können Federpenal, Wasserfarben mit Deckweiß, Lineal, Zirkel, Spitzer, Füllfeder und vieles mehr enthalten und in der NEOSphäre Klagenfurt (Domgasse 11), von 8.30 bis 13 Uhr, bis zum 20. August 2020 abgegeben werden.

ANZEIGE