fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:31Bagger kippte plötzlich nach vorne: Arbeiter (43) fiel in Baugrube25.05.2021 - 15:23Schwer verletzt: 250 Kilo schweres Rohr fiel auf Arbeiter21.05.2021 - 16:42Arbeiter (38) verletzt: Fuß unter Förderband eingeklemmt19.05.2021 - 17:04Arbeiter (39) schnitt sich mit der Flex in den Unterarm
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © kk

Kollege leistete Erste Hilfe

Handschuh in Säge ge­zogen: Ar­beiter er­litt Schnitt­ver­letzung

Arnoldstein – Ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land wollte am Freitag im Zuge von Arbeiten an einer Eisensäge die Späne entfernen. Dabei wurde sein Handschuh in die Säge gezogen. Er erlitt eine Schnittverletzung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land führte am Freitag, dem 7. August 2020, um 13.30 Uhr, in einer Firma in Arnoldstein Arbeiten an einer Eisensäge durch. Hierfür trug er Arbeitshandschuhe. Während dem Sägen wollte er Eisenspäne entfernen. Dabei wurde der Handschuh in die Säge gezogen.

Ein Kollege leistete Erste Hilfe

Der Arbeiter erlitt dadurch eine Schnittverletzung an der rechten Hand. Ein Kollege leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettung. Diese brachte ihn in das LKH Villach. Bei den Erhebungen konnte kein Fremdverschulden festgestellt werden.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.