fbpx

Zum Thema:

17.10.2020 - 18:50Pensionist (77) stürzte mehrere Meter in die Tiefe16.10.2020 - 08:53Krankenhaus Waiern: Arzt positiv getestet10.10.2020 - 08:01Schwer alkoholisiert: LKW-Lenker prallte gegen Baum25.09.2020 - 17:44Diebe stahlen Alugerüst aus Musterhaus
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Waffenverbot ausgesprochen

„Schießübung“: Betrunkener schoss mit Luftdruck­gewehr von Balkon

Feldkirchen – Ein 51-jähriger Feldkirchener schoss im betrunkenen Zustand mit einem Luftdruckgewehr von seinem Balkon auf Zielscheiben in seinem Grundstück. Eine weitere Waffe hatte der Mann nicht sachgemäß verwahrt. Gegen ihn wurde ein Waffenverbot ausgesprochen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter) | Änderung am 08.08.2020 - 23.15 Uhr

Ein 51-jähriger alkoholisierter Mann aus dem Bezirk Feldkirchen führte am Nachmittag des 8. August vom Balkon seines Wohnhauses mit einem Luftdruckgewehr Schießübungen auf Zielscheiben in seinem Grundstück durch. Da der Mann auch im Besitz einer Schrotflinte ist und diese im Haus nicht sachgemäß verwahrt wurde, wurde gegen ihn ein Waffenverbot ausgesprochen und die Waffen samt Munition sichergestellt. Der 51-Jährige wird zur Anzeige gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE