fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 10:34Feichtinger eröffnet neue Filiale in der Innen­stadt27.09.2020 - 08:26Such­aktion erfolg­reich: Personen unver­sehrt ge­funden26.09.2020 - 17:47Neuer Coronafall an Klagenfurter Volksschule26.09.2020 - 15:57Boulder-Unfall: Klagenfurterin am Rücken verletzt
Aktuell - Klagenfurt
Zusammen mit den Einsatzkräften der Polizei und der örtlichen Feuerwehren suchen die Mitglieder der Samariterbund Rettungshundestaffel nach der abgängigen Person.
Zusammen mit den Einsatzkräften der Polizei und der örtlichen Feuerwehren suchen die Mitglieder der Samariterbund Rettungshundestaffel nach der abgängigen Person. © Samariterbund Rettungshundestaffel Kärnten

Einsatzkräfte vor Ort:

Suchaktion nach abgängiger Person bei den Hallegger Teichen

Klagenfurt – Aktuell läuft eine große Suchaktion nach einer abgängigen männlichen Person in Klagenfurt. Mehrere Einsatzkräfte sind derzeit vor Ort und suchen nach dem Mann.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter) | Änderung am 09.08.2020 - 15.50 Uhr

Zur Suchaktion, die derzeit im Bereich der Hallegger Teiche in Klagenfurt läuft, wurden mehrere Einsatzkräfte alarmiert. So stehen aktuell die Polizei, die Rettungshundestaffel des Samariterbundes Kärnten und die örtlichen Feuerwehren im Einsatz und suchen das Gebiet nach der männlichen Person ab.

Laut dem Staffelkommandanten der Samariterbund Rettungshundestaffel Kärnten, Franz Blatnik, gibt es aktuell noch keine weiteren Informationen zur abgängigen Person. Mithilfe der Spürhunde der Rettungshundestaffel werde das Gebiet aber genau abgesucht.

Weitere Informationen zur Suchaktion werden im Artikel aktualisiert.

ANZEIGE
Das Gebiet um die Hallegger Teiche in Klagenfurt wird mithilfe der Rettungshundestaffel des Samariterbundes Kärnten abgesucht.

Das Gebiet um die Hallegger Teiche in Klagenfurt wird mithilfe der Rettungshundestaffel des Samariterbundes Kärnten abgesucht. - © Samariterbund Rettungshundestaffel Kärnten

Kommentare laden
ANZEIGE