fbpx

Weitere Artikel:

06.03.2021 - 21:47So sieht die Prognose für die kommenden Tage aus06.03.2021 - 21:33Stadt gratuliert Bücherei-Leiterin zum 30. Jubiläum06.03.2021 - 21:10Gefahr, übergewichtig zu werden, stieg während Corona-Pandemie06.03.2021 - 20:18„Keiner hat dran gedacht, dass Kärnten nicht Wien ist“06.03.2021 - 19:13Kärntner Unternehmen für Familien­freundlichkeit aus­gezeichnet
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Mehrere Tausend Euro Schaden

77-Jährige wurde Opfer von Einbrechern

Glödnitz – Am 12. August 2020, in der Zeit von 8.45 und 16.55 Uhr, brach ein bisher unbekannter Täter in ein Wohnhaus einer 77-Jährigen in den Gurktaler Alpen in der Gemeinde Glödnitz, im Bezirk St. Veit an der Glan, ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Er drückte ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss auf und konnte so in das Haus gelangen. Danach durchsuchte er die Schlafzimmer im Obergeschoss des Wohnhauses und konnte eine Geldkassette vorfinden, welcher er aufbrach und mehrere tausend Euros mitnahm. Dem Opfer entsteht durch die Beschädigung am Fenster und dem gestohlenen Inhalt der Geldkassette ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

ANZEIGE