fbpx

Weitere Artikel:

31.10.2020 - 11:56Mann (57) bei Baumschnitt­arbeiten von Leiter gestürzt31.10.2020 - 11:20Kampf um Früh-Schnellverbindung hat sich gelohnt31.10.2020 - 11:03Kärntens Rauchfangkehrer verhinderten viele Kaminbrände31.10.2020 - 10:42Begleitetes Wohnen wird in neue Wohnanlage in Velden integriert31.10.2020 - 10:03Hermagor: Zwei Corona-Fälle in Beherbergungs­betrieb
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Mehrere Tausend Euro Schaden

77-Jährige wurde Opfer von Einbrechern

Glödnitz – Am 12. August 2020, in der Zeit von 8.45 und 16.55 Uhr, brach ein bisher unbekannter Täter in ein Wohnhaus einer 77-Jährigen in den Gurktaler Alpen in der Gemeinde Glödnitz, im Bezirk St. Veit an der Glan, ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Er drückte ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss auf und konnte so in das Haus gelangen. Danach durchsuchte er die Schlafzimmer im Obergeschoss des Wohnhauses und konnte eine Geldkassette vorfinden, welcher er aufbrach und mehrere tausend Euros mitnahm. Dem Opfer entsteht durch die Beschädigung am Fenster und dem gestohlenen Inhalt der Geldkassette ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

Kommentare laden
ANZEIGE