fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 15:03Auto prallte gegen Baum: Beifahrerin eingeklemmt19.04.2021 - 08:31Mehrere Feuer­wehren bei Kaminbrand im Einsatz17.04.2021 - 19:19Rauchwolke: Anrainer & Feuer­wehr löschten Heckenbrand17.04.2021 - 18:05Auto stand in Flammen: Feuer­wehr verhinderte Waldbrand
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © HBI Gerald Kerschbaumer (FF Maria Saal)

Beim Überholen:

Frontalkollision: 23-Jähriger über­sah den Gegen­verkehr

Tiebel – Ein 23-jähriger PKW-Lenker übersah am Donnerstag bei einem Überholvorgang auf der B95 Turracher Bundesstraße den entgegenkommenden PKW einer 45-jährigen Frau. Es kam zur Frontalkollision. 

 1 Minuten Lesezeit (136 Wörter)

Am Donnerstag, dem 13. August 2020, gegen 8.20 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen mit seinem PKW auf der B95 Turracher Bundesstraße in Tiebel von Himmelberg kommend in Fahrtrichtung Gnesau. Dabei überholte er einen vor ihm fahrenden Firmen-LKW, gelenkt von einem 53-jährigen Mann aus dem Bezirk Villach.

23-Jähriger übersah Gegenverkehr

Im Zuge dieses Überholvorgangs dürfte der 23-Jährige den entgegenkommenden PKW einer 45-jährigen Frau aus dem Bezirk Feldkirchen übersehen haben. Es kam zur Frontalkollision der beiden PKW. Der 23-jährige Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die 45-jährige Frau und ihr am Beifahrersitz mitfahrende 71-jährige Mutter wurden ebenfalls unbestimmten Grades verletzt ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Die durchgeführten Alktoests verliefen negativ. An beiden PKW entstand Totalschaden. Im Einsatz befand sich auch die FFW Himmelberg.

ANZEIGE