fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 16:27Heimische Groß­händler investieren in Nach­haltigkeit22.04.2021 - 14:04Video-Aktion: Kärntner Unter­nehmer ließen sich im Strand­bad fallen22.04.2021 - 13:49Uni Klagenfurt ist auf der Suche nach motivierten Spitzen­sportlern22.04.2021 - 13:02Kultlokal „Buffet zur Tramway“ ab Freitag wieder geöffnet
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Schwer verletzt:

Arbeitsunfall: Klagen­furter (54) knallte auf harten As­phalt

Klagenfurt – Ein 54-jähriger Klagenfurter stürzte am Donnerstag im Zuge von Blitzschutzarbeiten von einer Leiter. Er wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter)

Am Donnerstag, dem 13. August 2020, gegen 7.30 Uhr, wollte ein 54-jähriger Klagenfurter über eine Leiter auf ein Dach steigen, um dort Blitzschutzarbeiten durchzuführen. Dabei stürzte der Mann rücklings zirka 2,5 Meter ab. Er kam auf dem darunter befindlichen Asphalt zu liegen. Der Klagenfurter wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

 

ANZEIGE