fbpx

Zum Thema:

01.10.2020 - 07:26„Schon jetzt planen, wie der Nikolo die Kinder besuchen kann“30.09.2020 - 21:11Berufs­feuerwehr rückte zu Wohnungs­brand aus30.09.2020 - 18:06Klein, aber fein: Der Markt in Viktring30.09.2020 - 13:5315 Jahre Kunstraum Lakeside: „Kunst ist Schokolade im Kopf“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Schwer verletzt:

Arbeitsunfall: Klagen­furter (54) knallte auf harten As­phalt

Klagenfurt – Ein 54-jähriger Klagenfurter stürzte am Donnerstag im Zuge von Blitzschutzarbeiten von einer Leiter. Er wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter)

Am Donnerstag, dem 13. August 2020, gegen 7.30 Uhr, wollte ein 54-jähriger Klagenfurter über eine Leiter auf ein Dach steigen, um dort Blitzschutzarbeiten durchzuführen. Dabei stürzte der Mann rücklings zirka 2,5 Meter ab. Er kam auf dem darunter befindlichen Asphalt zu liegen. Der Klagenfurter wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

 

Kommentare laden
ANZEIGE