fbpx

Zum Thema:

11.04.2020 - 19:03„Tierleid an den Grenzüber­gängen muss endlich ein Ende haben!“19.02.2020 - 16:33Verkehrsunfall: Stau auf der Völker­markter Straße21.12.2019 - 09:55Mann überfahren: Er erinnert sich nicht daran21.11.2019 - 10:08Neue Ampel bringt dich sicher über die vierspurige Fahrbahn
Aktuell - Klagenfurt
"Die Tiere sind teilweise im Graben gesessen und gelegen." © Leser

Auf der Völkermarkter Straße

Transporter umge­kippt: „Die Schweine lagen im Straßen­graben“

Völkermarkter Straße – Nach einem Reifenplatzer kippte am Donnerstagvormittag, dem 13. August 2020, ein mit Schweinen beladener Anhänger auf der Völkermarkter Straße um. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter)

Zwei 5 Minuten Lesern bot sich heute, am 13. August 2020, ein entsetzliches Bild auf der Völkermarkter Straße kurz vor der Ortschaft Niederdorf. Aufgrund eines Reifenplatzers war am Vormittag ein mit Schweinen beladener PKW-Anhänger umgekippt. „Die Tiere sind teilweise im Graben gesessen und gelegen.“ Laut den Berichten der beiden Leser seien die Schweine in keinem guten Zustand gewesen.

Schweine wurden umgeladen

Auch der Landespolizeidirektion Kärnten liegt diesbezüglich eine Anzeige vor. Jedoch sei der umgekippte Tiertransporter schon weg gewesen, als die Beamten beim Ort des Geschehens eintrafen. Die beiden Leser konnten noch beobachten, dass die Tiere auf einen zweiten Anhänger umgeladen wurden.

Kommentare laden
ANZEIGE