fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 10:00Es ist fix: Stadt­gerücht 2021 abgesagt30.09.2020 - 07:36Baumeister­betrieb aus Klagenfurt ist insolvent29.09.2020 - 20:00Gemeinde­rätin kritisiert: Präsenz­lehre müsse hinter­fragt werden29.09.2020 - 17:58Sitzgarten-Ent­gelte werden bis Juni 2021 aus­gesetzt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Bei Durchsuchung:

Beamte ent­deckten Cannabis-Auf­zucht­anlage in Klagen­furter Wohnung

Klagenfurt – Per Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurde in der Wohnung des 30-jährigen Klagenfurters eine Durchsuchung durchgeführt. Dabei entdeckten die Beamten eine Indoor-Aufzuchtanlage mit acht Cannabispflanzen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Am Freitag, dem 14. August 2020, wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in der Wohnung eines 30-jährigen Mannes aus dem Bezirk Klagenfurt von mehreren Polizeibeamten eine Durchsuchung durchgeführt.

Cannabis-Aufzuchtanlage in der Wohnung

Dabei entdeckten die Beamten eine Indoor-Aufzuchtanlage mit acht Cannabispflanzen inklusive Zubehör. Auch am Balkon konnten vier Stück Cannabispflanzen und eine bereits blühende Cannabispflanze sichergestellt werden. Zudem fanden sie in der Wohnung mehrere Behältnisse mit zirka 200 Gramm Cannabiskraut vor. Bei einer Nachsuche mit einem Suchtgiftspürhund wurden weitere Behältnisse mit geringen Mengen Cannabiskraut bzw. Cannabiskrautanhaftungen aufgefunden.

Der 30-jährige Mann wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE