fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
Der Villacher Perchtenlauf wird im Jahr 2020 voraussichtlich nicht stattfinden.
Der Villacher Perchtenlauf wird im Jahr 2020 voraussichtlich nicht stattfinden. © KK

"Nicht realistisch einen Umzug durchzuführen"

Villacher Perchten­lauf wird heuer ab­gesagt

Villach – Es ist schon Tradition: Jedes Jahr ziehen ausgewählte Krampus- und Perchtengruppen durch Villach und lehren rund zehntausend Besucherinnen und Besuchern das Fürchten. In diesem Jahr muss die beliebte Brauchtumsveranstaltung aber leider ausfallen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (112 Wörter) | Änderung am 20.08.2020 - 09.07 Uhr

Nun ist es traurige Gewissheit: Der Villacher Perchtenlauf wird im Jahr 2020 voraussichtlich nicht stattfinden. Gegenüber 5 Minuten erklärt der Villacher Stadtmarketingchef Gerhard Angerer: “Nach heutigem Wissensstand wird der Perchtenlauf mit rund 10.000 Besucherinnen und Besuchern nicht stattfinden können.” Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sei es nicht realistisch einen Umzug durchzuführen. Jedoch werde bereits überlegt, ob es für die Perchtengruppen andere Präsentationsmöglichkeiten geben werde, so Angerer.

Was ist mit dem Adventmarkt?

Generell will sich das Stadtmarketing ein Covid-taugliches Konzept für den Villacher Advent überlegen. Man sei bereits im Gespräch mit Experten. Angerer versichert: “Wir wollen den heurigen Villacher Advent nahe am original halten.”

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.