fbpx

Zum Thema:

22.09.2020 - 12:54GTI-Exzesse mitten im Naturschutz­gebiet: Rasern drohen 5.000 Euro Strafe07.09.2020 - 19:33Naturpark Dobratsch lädt zur „Abendsegler-Zählung“18.08.2020 - 16:2313. Greifvogel­wochen im Naturpark Dobratsch eröffnet13.08.2020 - 20:51Tausende Greif­vögel ziehen über den Dobratsch
Leute - Villach
© pixabay

Lust auf einen „Sky Walk“?

Naturpark ist fest in den Klauen der Greifvögel

Villach – Bis zum 30. August. informieren Naturpark Ranger beim „Sky Walk“ neben dem Parkplatz 6 der Villacher Alpenstraße über das einzigartige Phänomen. Mehr als über 5.000 Greifvögel überfliegen bis Ende August den Dobratsch Richtung Süden.

 1 Minuten Lesezeit (125 Wörter) | Änderung am 23.08.2020 - 14.16 Uhr

Interessierte Naturparkgäste erleben faszinierende Eindrücke. Die Rangerinnen und Ranger liefern spannende Informationen und Hintergrundwissen dazu. Die Greifvogelwochen im Naturpark Dobratsch bieten Naturerlebnisse der besonderen Art: Am Sky Walk kann man mit einem Fernglas so imposante Tiere wie Adler und Bussarde dabei beobachten, wie sie sich auf ihre Reise Richtung Süden machen.Wichtig ist, dass die Greifvogelwochen Bewusstseinsbildung, Natur-Attraktion und Populations-Monitoring vereinen.

Beliebte Veranstaltung

Die Greifvogelwoche zählt zu den meist besuchten Veranstaltungen im Naturpark Dobratsch. Jährlich kann man hier ornithologische Besonderheiten wie Gänsegeier, Fischadler und Steinadler beobachten. Die Eröffnung der Greifvogelwochen fand heuer im „wissenschaftlichen Camp“ von BirdLife Kärnten statt, die genaue Zahl der Vögel, die von Mitte bis Ende August das Untere Gailtal überfliegen, wird erhoben.

Kommentare laden
ANZEIGE