fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren26.05.2021 - 19:49Trauriger Einsatz für die Feuerwehr: “Manchmal ist jedes Wort zu viel”26.05.2021 - 18:21Brand in Arriach: “Alle Tiere konnten gerettet werden”
Aktuell - Klagenfurt
Das steckengebliebene Fahrzeug konnte am Sinacher Gupf lokalisiert werden.
Das steckengebliebene Fahrzeug konnte am Sinacher Gupf lokalisiert werden. © FF Feistritz im Rosental

Fahrzeugbergung:

Polizeihub­schrauber im Ein­satz: PKW blieb am Sinacher Gupf stecken

Feistritz im Rosental – Am Freitag, dem 28. August 2020, gegen 16 Uhr, rückten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz im Rosental zu einer Fahrzeugbergung auf den Sinacher Gupf aus. Dort war ein PKW stecken geblieben. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Gemeinsam mit dem Polizeihubschrauber Libelle und Beamten der Polizeiinspektion Feistritz im Rosental konnte das steckengebliebene Fahrzeug lokalisiert werden. Nach einer etwas längeren Anfahrt und rund 500 Metern im Retourgang konnte der PKW von den Kameraden der FF Feistritz im Rosental rasch geborgen werden. Sowohl das Fahrzeug als auch die Insassen wurden von einem Kameraden der Feuerwehr wieder auf die asphaltierte Straße ins Tal gebracht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.