fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht28.09.2020 - 14:46Anzeige: Mann wollte Kind ins Auto locken25.09.2020 - 22:45Aquaplaning: PKW-Lenkerin bei Kollision mit LKW schwer verletzt25.09.2020 - 07:03Starkregen: PKW-Lenkerin (17) kam von Straße ab und über­schlug sich
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5Min

Fahrerflucht

26-Jähriger fuhr mit Auto durch Gastgarten: Vor lauter Schock fuhr er davon

Spittal an der Drau – Nach langer Suche konnte die Polizei einen Mann ausfindig machen, der am 1. August durch einen Gastgarten gefahren war. Er sei damals aufgrund des Schocks nicht stehen geblieben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter) | Änderung am 31.08.2020 - 18.54 Uhr

Nach umfangreichen Erhebungen konnte Beamte der PI Greifenburg jenen PKW-Lenker ausforschen, der in der Nacht zum 1. August 2020, gegen 3.30 Uhr, durch den Gastgarten vor einem Cafe in Greifenburg, selbe Gemeinde, Bezirk Spittal/Drau, raste und dabei mehrere Sitzgarnituren, Tische und Sonnenschirme umfuhr bzw. beschädigte.

Vom Gas gerutscht und den falschen Gang eingelegt

Es handelte sich dabei um einen 26-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, der angab, mit seinem PKW vor dem Gastgarten geparkt zu haben. Beim Wegfahren hätte er den falschen Gang eingelegt, wäre vom Gaspedal abgerutscht und in der Folge durch den Gastgarten gefahren. Aufgrund des Schocks sei er ohne anzuhalten heimgefahren. Der Mann wurde wegen Fahrerflucht und Sachbeschädigung angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE