fbpx

Zum Thema:

16.05.2021 - 07:24Junge Kärntner feierten Party: Rund 45 Anzeigen erstattet15.05.2021 - 07:18Wanderer verirrten sich beim Abstieg14.05.2021 - 21:37LKW in Flammen: „Vermutlich ein technischer Defekt“10.05.2021 - 17:16Nagel verursachte Leck: LKW verlor Ladegut
Aktuell - Kärnten
Die 15-jährige Motorfahrradlenkerin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Wolfsberg gebracht.
SYMBOLFOTO Die 15-jährige Motorfahrradlenkerin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Wolfsberg gebracht. © ÖRK/Kellner Thomas

Eine Person verletzt:

Kollision: LKW-Lenker übersah Moped in Kreisverkehr

Wolfsberg – Am gestrigen Montag, dem 7. September, fuhr ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg gegen 16.15 Uhr mit seinem Firmen-LKW die B 70a in Wolfsberg, vom Kreisverkehr Süd kommend in Richtung Kreisverkehr 70a und wollte in weiterer Folge nach rechts in die St. Thomaserstraße einbiegen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)

Zeitgleich fuhr ein 15-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Wolfsberg mit ihrem Motorfahrrad im Kreisverkehr von Süden kommend in Richtung Norden. Dabei übersah der 55-jährige beim Einfahren in den Kreisverkehr die im Kreisverkehr befindliche Motorfahrradlenkerin und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Kollision stürzte die 15-Jährige vom Fahrzeug und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Ein bei beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

ANZEIGE