fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 15:02Das Rautterhaus – Ein Villacher Ur­gestein26.09.2020 - 20:13Danke: Sozialdienst leistet seit 20 Jahren „Hilfe zur Selbsthilfe“25.09.2020 - 14:55Einbruch in Büro: Diebe brachen Tresor mit Flex auf25.09.2020 - 11:48Gymnasium Tanzen­berg: Zwei Schüler positiv auf Covid-19 ge­testet
Leute - Kärnten
© KK

Am 18. September

St. Veiter Herbst: Kärntnerisch Jausnen am Hauptplatz

St. Veit an der Glan – Veranstaltungsreigen im Stadtzentrum geht auch im Herbst weiter. Am 18. September ist „Kärntnerisch Jausnen“ am Hauptplatz in St. Veit angesagt.

 1 Minuten Lesezeit (219 Wörter) | Änderung am 11.09.2020 - 21.45 Uhr

Der im heurigen Frühsommer gestartete Veranstaltungsreigen „Lust auf Innenstadt“ in St. Veit geht auch im bevorstehenden Herbst munter weiter. Die erfolgreiche Reihe „Lust auf Innenstadt“ vom Sommer 2020 geht nahtlos in die Herbstveranstaltungen über. Bereits nächsten Freitag, am 18. September, findet die Veranstaltung „Lust auf St. Veiter Herbst – Kärntnerisch Jausnen am Hauptplatz“ statt.

Buschenschank am Hauptplatz

Die Region Mittelkärnten bietet eine große Auswahl an regionalen und bodenständigen Speisen sowie Produkten an. Diese können nächste Woche in St. Veit probiert und verkostet werden. Denn in St. Veit wird Regionalität großgeschrieben.  Am 18. September findet ab 17 Uhr eine große „Buschenschank“ am Hauptplatz statt. Die Bauern des St. Veiter Bauernmarktes werden einmal mehr ihre Produkte vor Ort anbieten und präsentieren. Das Motto lautet: Gemütlich „Beisammensein“ und Gustieren am Hauptplatz in St. Veit. „Am 18. September wird sich der St. Veiter Hauptplatz in eine große Buschenschank unter dem Motto ,Kärntnerisch Jausnen am Hauptplatz ́ verwandeln. Auch unsere Bauernmarkt-Standler werden dabei ihre Schmankerl kredenzen“, freut sich Bgm. Martin Kulmer über die Verlängerung des Veranstaltungsreigen im Herbst.

Lust auf St. Veiter Herbst

Mehr noch: Am 9., 10. und 16. und 17. Oktober lautet das Motto in der Innenstadt „Lust auf St. Veiter Herbst – Ausg`steckt is“, wo ebenso herbstliche Kulinarik im Mittelpunkt steht. Genaue Veranstaltungsdetails folgen demnächst.

Kommentare laden
ANZEIGE