fbpx

Zum Thema:

21.09.2020 - 10:56Über 1.000 Strafen: GTI-Treffen brachte die Polizei an ihre Grenzen08.09.2020 - 16:44Trotz Absage: Rund 10.000 Harley-Fans düsen durch Kärnten02.09.2020 - 16:48Meine Heimat: 9600 Mieter er­sparten sich 29 Millionen Euro14.08.2020 - 10:11Bilanz der Diözese Gurk: Vermögens­werte im Ausmaß von 114,6 Mio. Euro
Aktuell - Villach
Das inoffizielle Harley-Treffen in der Faaker See Region verlief heuer aus polizeilicher Sicht ruhig.
Das inoffizielle Harley-Treffen in der Faaker See Region verlief heuer aus polizeilicher Sicht ruhig. © 5min.at

Keine Ausschreitungen bei European-Bike-Week:

Inoffizielles Harley-Treffen aus polizeilicher Sicht „ruhig“ verlaufen

Faaker See – Die European-Bike-Week wurde zwar offiziell abgesagt, trotzdem kamen tausende Harley-Davidson-Fahrer in den letzten Tagen nach Kärnten. Besonders positiv: Während dem inoffiziellen Harley-Treffen kam es zu keinen Motorrad-Diebstählen, Ausschreitungen oder ähnlichen Vorfällen.

 2 Minuten Lesezeit (245 Wörter)

Obwohl die European-Bike-Week offiziell aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt wurde, ließen es sich tausende Biker nicht nehmen und kamen in den letzten Tagen an den Faaker See. Wie der ORF Kärnten in einem aktuellen Medienbericht aufzeigt, verlief das Treffen aus polizeilicher Sicht sehr ruhig. Polizeisprecher Rainer Dionisio erklärte gegenüber dem ORF Kärnten: „Es wurden keine Motorräder gestohlen, es gab auch keine Ausschreitungen und es haben uns relativ wenige Beschwerden über Lärmbelästigungen erreicht.“ Auch gegen die Corona-Maßnahmen habe es kaum Verstöße gegeben. Gemeinsam mit der Bezirkshauptmannschaft seien Kontrollen durchgeführt worden. Dabei habe es kaum Beanstandungen oder auffällige Situationen gegeben, wie der ORF Kärnten berichtet.

Schönes Wetter führte zu mehreren Motorrad-Unfällen

In den letzten Tagen sei es jedoch zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen, an denen Motorrad-Lenker beteiligt waren. Die hohe Zahl an Unfällen könne jedoch, so Dionisio, nicht allgemein auf die Harley-Davidson-Fahrer übertragen werden, da das schöne Wetter auch einige andere Motorradfahrer ins Freie gelockt habe.

Tausende GTI-Fans werden erwartet

Der Großteil der tausenden Harley-Fahrer ist erst seit kurzem wieder abgereist, schon kommt die nächste Gruppe von Fahrzeug-Fans nach Kärnten. Ab Donnerstag werden nämlich wieder tausende GTI-Fans in der Wörthersee-Region erwartet. Wie berichtet, wird es eine Maskenpflicht für die Autofans geben, welche besonders an beliebten Hot-Spots in Kraft treten wird. Eine entsprechende Verordnung soll, laut ORF Kärnten, am Donnerstag beschlosssen werden.

Kommentare laden
ANZEIGE