fbpx

Zum Thema:

04.03.2021 - 14:32Sichern sich die Rotjacken das Pick-Recht des Viertelfinal­gegners?04.03.2021 - 13:41FPÖ steht vor wichtiger Frage: Wer übernimmt Stadt­senat-Mandat?04.03.2021 - 12:55FPÖ: „Veruntreuungs­skandal wartet immer noch auf Aufklärung“04.03.2021 - 08:16„Quotenfrauen“ marschieren am Montag auf
Leute - Klagenfurt
Der Wettbewerb betrifft das sieben Hektar große Areal zwischen Bahnhof und dem Hallenbad.
Der Wettbewerb betrifft das sieben Hektar große Areal zwischen Bahnhof und dem Hallenbad. © 5min.at

Maskenpflicht, Anmeldung, Besucherzahlen

Unter strengen Maßnahmen: Hallen­bad Klagenfurt öffnet am Montag

Klagenfurt – Langsam wird es kälter und die warmen Sonnentage werden weniger. Mit dem Beginn der Herbstzeit öffnen die Stadtwerke Klagenfurt am kommenden Montag, 21. September 2020, das Hallenbad Klagenfurt wieder. Es wurden umfangreiche Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen erarbeitet.

 1 Minuten Lesezeit (225 Wörter) | Änderung am 18.09.2020 - 09.43 Uhr

Während der Sommerpause wurden im Bad die alljährlich anstehenden Wartungs- und Reinigungsarbeiten vorgenommen, zwei neue Dampfbäder errichtet und die technischen Anlagen überprüft. Natürlich wird aber, auf Grund der aktuellen Situation, dieses Jahr der Betrieb eingeschränkter stattfinden, als gewohnt.

Strenge Maßnahmen

Es wurden umfangreiche Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen erarbeitet. So ist die Abstandsregel im gesamten Hallenbad einzuhalten, im gesamten Eingangsbereich bis in die Garderobe gilt Maskenpflicht. Die Anzahl von Sitz- und Liegemöglichkeiten wurde in Abstimmung mit den Covid-19 Regeln angepasst. Ebenso herrscht in der Eingangshalle eine „Einbahnregelung“, es gibt eine Extra-Spur für Besucher, die bereits ein Ticket haben. Auch die Besucheranzahl ist beschränkt: In der Schwimmhalle dürfen sich maximal 300 Personen gleichzeitig aufhalten, pro Saunaeinheit maximal 40 Personen. Saunaaufgüsse wird es geben, das sog. „Wachteln“ mit dem Handtuch ist allerdings verboten.

Vorab Anmeldung notwendig

Schulklassen und Gruppen müssen sich vorab über einen Link mit Bekanntgabe einer Kontaktperson anmelden. Ebenso muss schulintern eine Teilnehmerliste geführt werden, um – im Falle eine Infektion – eine Rückverfolgung zu beschleunigen. Das gilt auch für Vereine. Die Wasserrutsche erhält eine Ampel und ist in Betrieb. Die Eintrittspreise bleiben gleich wie im Vorjahr: So kostet eine Tageskarte für Erwachsene 9,80 Euro und für Kinder ab 6 Jahren 6 Euro. Das Fitnesscenter Vithalia weitet ab 21. September seine Öffnungszeiten auf Normalbetrieb aus.

Schlagwörter:
ANZEIGE