fbpx

Zum Thema:

14.04.2021 - 15:39Mitfühlende Geste: Plattform kreiert Kerzen für ver­storbene Kinder14.04.2021 - 15:20Villacher (41) stürzte von Container direkt auf Schrott­teile14.04.2021 - 14:31Wahl der Villacher Jugend­räte wird auf Herbst verlegt13.04.2021 - 20:26Lenker (84) prallte gegen Verkehrs­zeichen und Leitschiene
Wirtschaft - Villach
Der Betreiber des Lokals bestätigte die Schließung gegenüber 5-Minuten, wollte sich jedoch nicht weiter dazu äußern.
Der Betreiber des Lokals bestätigte die Schließung gegenüber 5-Minuten, wollte sich jedoch nicht weiter dazu äußern. © 5min.at

Auch "Adrians Kindercafé" betroffen:

Sehr schade: „Secret Garden“ schließt seine Pforten

Villach – Das Café/Bistro "Secret Garden" in Villach erfreut sich eigentlich großer Beliebtheit. Nun wurde jedoch bekannt, dass das Lokal seit heute geschlossen hat. Auch "Adrians Kindercafé" soll von der Schließung betroffen sein.

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter)

Das Café/Bistro „Secret-Garden“ lockt in der Draulände 5 im Erdgeschoss mit einem gemütlichen Gastgarten. Im Obergeschoss gibt es eine Tee- und Lesestube zum Relaxen. Dort befindet sich auch „Adrians Kindercafé“, das vor etwa drei Jahren von Lokal-Inhaber Peter Rothe eröffnet wurde. Hier können Eltern gemütlich Kaffee und Kuchen genießen, während die Kinder mit Gleichaltrigen spielen.

Seit heute geschlossen

Seit heutige gibt es die traurige Gewissheit: Das beliebte Café in der Villacher Innenstadt wird mit dem heutigen Tag schließen. Peter Rothe, der Betreiber des Lokals, bestätigte gegenüber 5-Minuten die Schließung, wollte sich jedoch nicht weiter dazu äußern. 

„Adrians Kindercafé“ bleibt weiter zu

Wie auf der Facebookseite zu lesen ist, wurde „Adrians Kindercafé“ aufgrund der Corona-Maßnahmen bereits im Mai geschlossen. Damals sei noch nicht klar gewesen, wie es mit dem Café weitergeht. Aufgrund der kompletten Schließung des „Secret Garden“ ist jedoch davon auszugehen, dass auch der Betrieb in „Adrians Kindercafé“ eingestellt wird.

ANZEIGE