fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 16:04Velden-Fan nimmt dich mit auf Zeitreise22.10.2020 - 18:16Hautärztin Dr. Groff ist für dich und deine Haut da21.10.2020 - 10:42Mega! Neues Lern­café in St. Veit wurde er­öffnet21.10.2020 - 09:36„La Mozzarella“ eröffnet Ende November
Wirtschaft - Villach
Im Bild: Bürgermeister Ferdinand Vouk, Hausherr Rolf Kamps und Fachärztin Dr. Veronika Lizzani.
Im Bild: Bürgermeister Ferdinand Vouk, Hausherr Rolf Kamps und Fachärztin Dr. Veronika Lizzani. © KK Sobe

Ordinationseröffnung:

Neue Augen­ärztin sorgt für den besseren Durch­blick in Velden

Velden – Ordinationseröffnung in Velden! Augenfachärztin Dr. Lizzani sorgt für den besseren Durchblick in Velden.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter) | Änderung am 28.09.2020 - 12.02 Uhr

Dieser Tage machte Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk im Beisein von Hausherrn Rolf Kamps seinen Willkommensbesuch bei Dr. Veronika Lizzani, Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie in ihrer modernen Wahlarzt-Praxis am Veldener Gemonaplatz. Die Ärztin ist froh, nach vielen Jahren des beruflichen Pendelns den Lebensmittelpunkt nach Kärnten verlegt zu haben und zeigt sich von der neu gewonnenen Lebensqualität begeistert.

Mehrsprachige Ordination

Nicht nur die Veldnerinnen und Veldner profitieren vom zusätzlichen ärztlichen Versorgungsangebot. In der Ordination wird auch Englisch und Italienisch gesprochen, sodass auch Veldens internationale Gäste und Besucher ohne sprachliche Barriere erstklassig versorgt werden können. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk freut sich vor allem über gute Synergieeffekte, da sich erst kürzlich Optikermeister Gregor Stojakovic mit seiner „Brillerei“ am Gemonaplatz angesiedelt hat.

Kommentare laden
ANZEIGE