fbpx

Zum Thema:

22.10.2020 - 07:57Feldkirchner Narren füllen Kassen der Feuer­wehren auf20.10.2020 - 09:4620 Jahre West­bahn­hoffnung: „Langjähriger, wichtiger Einsatz“15.10.2020 - 10:55Über 200 Schul­taschen für sozial bedürftige Familien ge­spendet24.09.2020 - 12:43Banker Florian Koschat spendet 10.000 Euro an Lern­cafés
Leute - Kärnten
© KK

Hilfe in schweren Zeiten

Wow: Bildver­steigerung brachte 1.000 Euro für Jung­familie aus Weißenstein

Spittal/Weißenstein – Um einer jungen Familien aus Weißenstein nach einem schweren Schicksalsschlag zu helfen, versteigerte ein Spittaler Künstler ein wunderschönes Bild. Das Höchstgebot lag bei 1.000 Euro. Kürzlich wurde das Bild an die großzügige Spenderin und das Geld an die Familie übergeben. 

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

Vielen unserer Leser dürfte das schwere Schicksal einer jungen Familien aus Weißenstein bekannt sein. Ein Familienvater kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben und lies eine Frau mit zwei kleinen Kindern zurück. Mehrmals berichteten wir über die große Welle der Hilfsbereitschaft, die sich seitdem in Villach und Umgebung breit machte. Zahlreiche Unternehmen, Vereine und Privatpersonen stellten Spendenaktionen auf die Beine. So auch der Spittaler Künstler David Alexander Pucher.

Versteigerung brachte 1.000 Euro

Er malte ein wunderschönes Bild, das zu Gunsten der Familie versteigert wurde, wir haben berichtet. „Das Schicksal des tödlich verunglückten Familienvaters aus Weißenstein hat mich sehr gerührt. Heute habe ich das versteigerte Bild an Melanie Zarfl übergeben, die 1.000 Euro für das Bild geboten hat“, teilt der junge Künstler kürzlich mit. Das Geld wurde bereits an die Familie übergeben.

Kommentare laden
ANZEIGE